Pflege Deine Haare natürlich
pflege deine haare natürlich

Pflege Deine Haare natürlich



Shampoos, Balsame, Haarschaume und Gels sind voll mit Chemikalien und Inhaltsstoffen, die Deine Haare und Kopfhaut austrocknen.

Mit den Mannas kannst Du bist zu sechs industrielle Produkte ersetzen, die völlig überflüssig auf Deinem Badezimmerregal stehen. Ich kann Dir für alle eine Lösung bieten, die speziell auf Deinen Haartyp abgestimmt sind.

Für die Haarwäsche:

Die supertolle Seife für Gesunde Strähnen: ist bei fettigen, trockenen und auch bei dünnem Haar die perfekte Wahl. Die drei verschiedenen Öle in der Seife nähren das Haar und verleihen ihnen wieder Glanz, während die grüne Heilerde die Kopfhaut und die Haarzwiebeln pflegt. Das ätherische Lavendel- und Teebaumöl ist für den tollen Duft und die Gesundheit Deiner Kopfhaut zuständig. Auf Nimmerwiedersehen fettige Strähnen, Haarausfall und Spliss!

Bei Schuppen kannst Du die COCO Teebaumöl Seife verwenden, da das Kokosöl eine reichhaltige Haut- und Haarpflege ist, während das Teebaumöl fettige Haut bekämpft.

Es kann leicht sein, dass Deine Kopfhaut aufgrund der industriellen Shampoos juckt und Du eine Alternative suchen musst: dafür kann ich die COCO Lavendelseife von ganzen Herzen nur empfehlen. Ätherisches Lavendelöl beruhigt nicht nur die Kopfhaut, aber kombiniert mit einer gründlichen Kopfmassage entspannt es wunderbar.

Nach jeder Seife empfehle ich Dir Deine Haare mit einer Essig- oder Zitronenmischung aus einem Liter Wasser und einem EL Essig oder Zitronensaft abzuspülen, damit Du die Seifenreste vollständig loswirst und Du Deinen Haaren neuen Glanz verleihst

Wenn Du Deine Haare als besonders schmutzig empfindest, kannst Du sie noch vor dem Waschen mit einer Mischung aus Wasser, einem TL Natron und einem EL Essig abzuspülen.

Haarspitzenpflege

Obwohl Du jede Manna Butter oder Schönheitsöl für dieses Ziel verwenden kannst, gibt es meiner Ansicht nach nichts Besseres als Kokosöl und Arganöl. Wenn Du dünnes, brüchiges Haar hast, das man nur schwer auskämmen kann, kann das Einölen eine große Hilfe sein. Das Geheimnis liegt darin, immer nur ganz wenig davon herzunehmen, damit Deine Haare die Nährstoffe absorbieren können.

Für Wellen und Locken

Mische 2 EL Sheabutter mit organischem Kokosöl und Aloe Vera Gel und verwende diese Mischung anstatt von Haargels oder einem Haarschaum.


Du kannst Dir auch ein Haargel aus (pflanzlicher) Gelatine und ätherischen Ölen machen: Mische 1/4 Tasse (pflanzliche) Gelatine mit 1/2 Tasse heißem, destilliertem Wasser und lass sie für 3 Stunden abkühlen. Sobald sie kalt ist, kannst Du 4-6 Tropfen ätherisches Öl hinzufügen und es nochmal vermischen. Bewahre das Gel im Kühlschrank auf, hält bis zu 2 Wochen.



Hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn mit Deinen Bekannten, damit sie ihn auch lesen können

Kommentare

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben!



  • avatar
    • Claudia
    • 2018-02-24 11:45

    Liebe Andrea,
    wieviel organisches Kokosöl und Aloe Vera Gel soll man bei der Mischung für Locken und Wellen verwenden?
    Wie lange ist diese Mischung haltbar?
    Liebe Grüße Claudia

    • Claudia
    • 2018-02-24 11:45
    • avatar
      • Andrea Varga-Darabos
      • 2018-02-26 11:55

      Liebe Claudia, nimm 2 EL Sheabutter, 2 EL Kokosöl und 2 EL Aloe Vera. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2018-02-26 11:55
      • avatar
        • Claudia
        • 2018-02-26 12:03

        Liebe Andrea, herzlichen Dank für Deine schnelle Antwort. Wie sollte ich diese Mischung aufbewahren und wie lange ist sie haltbar? Sonnige Grüße Claudia

        • Claudia
        • 2018-02-26 12:03
        • avatar
          • Andrea Varga-Darabos
          • 2018-02-28 12:32

          Liebe Claudia, im Kühlschrank gelagert würde ich sagen, dass sie monatelang haltbar ist. Es hängt von der Aloe Vera Gel ab. Wenn Du es kaufst, lies es auf der Packung, wie lange es nach dem Öffnen haltbar ist. LG :)

          • Andrea Varga-Darabos
          • 2018-02-28 12:32
  • avatar
    • Christine
    • 2016-09-11 09:19

    Hallo, ich benutze seit April eure Seifen und bin begeistert😊 Meine Gesichtshaut ist feiner und gar nicht mehr fettig. Mein Hasr ist dicker, griffiger und voller. Ich kann jetzt Frisuren machen, die vorher nicht möglich waren. Nur leider sind momentan meine Haarlängen sehr trocken. Ich benutze das Kokosöl, aber es wird irgendwie nicht besser. Gibt es vielleicht noch etwas anderes was ich tun kann um die Haare zu pflegen

    • Christine
    • 2016-09-11 09:19
    • avatar
      • Andrea Varga-Darabos
      • 2016-09-12 17:09

      Liebe Christine, probiere die COCO Seife mit Sheabutter oder die COCO Lavendel Seife für die Haarwäsche aus, sowie ein bisschen weniger Essig oder Zitronensaft zur sauren Spülung zuzugeben. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2016-09-12 17:09
  • avatar
    • Tanja Natascha
    • 2016-02-13 13:57

    Eure Produkte sind super! Vielen Dank auch für die tollen Ideen vom Blog.
    Was sind die Mengenangaben für Aloe Vera und Kokosöl für das Haargel?

    • Tanja Natascha
    • 2016-02-13 13:57
    • avatar
      • Andrea Varga-Darabos
      • 2016-02-18 16:22

      Liebe Natascha, nimm 2 EL Sheabutter, 2 EL Kokosöl und 2 EL Aloe Vera. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2016-02-18 16:22
      • avatar
        • Jessika
        • 2016-03-18 22:17

        Hallo,
        wie wendet ihr die Mischung an? Nach der Haarwäsche und vor dem Föhnen bzw. in die Haare kneten und luftrocknen lassen?
        LG Jessika

        • Jessika
        • 2016-03-18 22:17
        • avatar
          • Andrea Varga-Darabos
          • 2016-03-25 13:35

          Liebe Jessica, Du kannst sie sowohl auf die nasse als auch auf die trockenen Haare auftragen und wie eine herkömmliche Haargel nutzen. LG :)

          • Andrea Varga-Darabos
          • 2016-03-25 13:35
  • avatar
    • Yvonne
    • 2015-11-01 10:23

    Ich möchte gerne meine Haarfarbe gegen Naturfarbe tauschen. Kannst du mir vielleich helfen? Meine Harre sind immer noch trocken. Auch nach 2 Monaten Seife für gesunde Strähne. LG Yvonne

    • Yvonne
    • 2015-11-01 10:23
    • avatar
      • Andrea Varga-Darabos
      • 2015-11-08 18:52

      Liebe Yvonne, probiere das Kokosöl als Haarpackung aus. Mache Deine Haare nass und massiere das Öl gründlich in die Kopfhaut und die Haare, bis zu den Spitzen. Wickel Deine eingeölten Haare mit einem Handtuch um oder benutze eine Duschhaube, das wichtige ist die Kopfhaut warmzuhalten. Lass das Öl mindestens eine halbe Stunde einwirken, damit die wertvollen Inhaltsstoffe von Deinem Haar und Deiner Kopfhaut absorbiert werden können. Wasche danach wie gewöhnlich Deine Haare. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2015-11-08 18:52
  • avatar
    • Ines
    • 2015-10-11 11:52

    Soll das Essigwasser ausgespült werden oder bleibt das im Haar? Und soll die Seife in den Händen auf beschämt werden oder direkt im Haar? Dankeschön!

    • Ines
    • 2015-10-11 11:52
    • avatar
      • Andrea Varga-Darabos
      • 2015-10-12 10:30

      Es ist besser die Seife direkt auf der Haare aufschäumen. Die Spülung kannst du auch im Haar lassen oder noch einmal mit Wasser rinsen.

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2015-10-12 10:30
  • avatar
    • Ines
    • 2015-10-11 09:42

    Ich verwende schon über ein Jahr die Seifen von euch zum Haarewaschen. Jedoch habe ich immer das Gefühl, dass noch sehr viel Seife in meinen Haaren ist. Außerdem sind meine Haare nur am Ansatz gut gewaschen. Ansonsten sehen sie sehr fettig aus.
    Soll das Essigwasser dann auch wieder mit Wasser abgespült werden oder bleibt dieses in den Haaren?
    Und wie soll die Seife angewendet werden? Direkt im Haar auf schäumen oder in den Händen?
    Vielen lieben Dank!
    Ich finde eure Produkte echt toll!

    • Ines
    • 2015-10-11 09:42
  • avatar
    • Iris
    • 2015-10-07 21:44

    Ich habe mir heute das Pflegepaket für die Haare bestellt und bin schon ganz gespannt.
    Mit Apfelessiglösung habe ich auch schon gearbeitet und muss sagen das die Haare dadurch wirklich sehr schön glänzen.

    • Iris
    • 2015-10-07 21:44

Wir belohnen Deine Treue!

Wir verschicken keine Coupons mehr zu den Paketen, denn wir möchten, dass Du Deine wohl verdienten Rabatte ab jetzt automatisch bekommst. Deshalb haben wir ein System für Stammkunden und Dein eigenes Webbüro kreiert, wo Du Deine aktuellen Rabatte immer vor Augen hast.

Erfahre mehr