Bald
wirst Du Mitglied im Manna Club

Herzlichen Glückwunsch,
Mit der Abgabe Deiner Bestellung wirst Du in den Manna Club aufgenommen

Dafür musst Du nur noch im Wert von 75 Punkte bestellen.
Manna Club Mitglieder erhalten spezielle Angebote und exklusive Mannas.

Bei Deiner nächsten Bestellung erwarten Dich außergewöhnliche Angebote
und exklusive Mannas!

Weitere Informationen
coco seife mit teebaumöl
  • cruelty free
  • palm oil free
  • vegan
  • bdih cosmos natural
COCO Seife mit Teebaumöl

Suchst Du eine passende Manna für Deine fettige Haut mit Pickeln, aber magst Du die cremigen COCO Seifen auch? Dann hast Du die Lösung gefunden! Die mit einer riesen Portion Sheabutter und 100% reinem Teebaumöl gefertigte cremige COCO Seife wartet nur darauf Deine Haut verwöhnen zu können!

COCO Seife mit Teebaumöl

 
Verpackungsgröße: 90 g
Verpackungsgröße: 90 g

6.90 €
+ 6 Punkte + 6 Punkte = So viele Punkte geben wir Dir
6.90 €
+ 6 Punkte + 6 Punkte = So viele Punkte geben wir Dir

St.
Korb

Schließen

6.90 €
Zahlungsinformationen
  • paypal
  • sofort
  • braintree
  • deutsche bank

Nur für Manna Club Mitglieder: 5.90 € - 7 Punkte

  • Momentan
    auf Lager

  • Lieferung:
    2 Arbeitstage

Erfrischendes, kühlendes Gefühl auf der Haut

COCO Seife mit Teebaumöl

 

Stell Dir eine riesen Portion seidig streichelndes Kokosöl, zu der wir für eine noch perfektere hautverschönernde Wirkung eine Handvoll nährende, cremige, organische Sheabutter hinzugefügt haben. Und auf dieser cremigen Köstlichkeit glänzen einige Tropfen 100% reines, würziges, nach Kampfer duftendes, reines ätherisches Teebaumöl.

 

Dieses Gefühl bietet Dir die wunderbar cremige COCO Teebaumöl Seife, die bereits seit 2010, bzw. seit dem Anfang der chemikalienfreien Welt der Manna eines der Hauptsäulen bildet!

 

Wähle dieses Seifenwunder:

  • für Haut mit Pickeln oder Akne

  • bei fettiger Haut

  • bei Schuppen (mit der Seife kannst Du auch Deine Haare waschen!)

  • wenn Du den reichhaltigen, cremigen Schaum der COCO Seifen magst

  • wenn Du den Duft von Teebaumöl magst

 

Erlaube der COCO Teebaumöl Seife auch Deiner Haut ihre hervorragenden Eigenschaften zu beweisen, probiere sie jetzt!

 

Jeder hat eine andere Haut. Wenn auch Du zu denen gehörst, bei denen verschiedene Nuss-Sorten oder Latex allergische Reaktionen hervorrufen, dann solltest Du vor der ersten Anwendung die Sheabutter zuerst in einer kleineren Menge auf Deinem Handgelenk oder Ellbogen ausprobieren. Fahre nur dann mit der Anwendung fort, wenn Du Dich versichert hast, dass auch nach 24 Stunden keine allergischen Reaktionen (Rötungen, Juckreiz, Ausschlag) aufgetreten sind.

Wobei kann Dir COCO Seife mit Teebaumöl helfen?

  • 1

    Palmölfreie Seife

    2

    100% Vegan

  • 6

    Enthält reines ätherisches Teebaumöl

    3

    Auch perfekt für die Haarwäsche geeignet

  • 5

    Kannst Du von Kopf bis Fuß verwenden

    4

    Cremige, schaumige Pflege

  • 1 Palmölfreie Seife
  • 2 100% Vegan
  • 3 Cremige, schaumige Pflege
  • 4 Auch perfekt für die Haarwäsche geeignet
  • 5 Kannst Du von Kopf bis Fuß verwenden
  • 6 Enthält reines ätherisches Teebaumöl

INCI: Sodium Cocoate Aqua Sodium Shea Butterate Melaleuca Alternifolia Oil LimoneneNatürliche Inhaltsstoffe des ätherischen Öls

Inhaltsstoffe: Verseiftes Kokosöl Wasser Verseifte Sheabutter ätherisches Teebaumöl LimoneneNatürliche Inhaltsstoffe des ätherischen Öls

Du kannst sicher sein, dass Du es in Kürze einlösen kannst:

  • duschgel
    Duschgel
  • synthetische seife
    synthetische Seife
  • gesichtsreinigung
    Gesichtsreinigung
  • abschminkmilch
    Abschminkmilch
  • shampoo
    Shampoo
avatar

Ich benutze die Seife morgens und abends und finde sie super. Mein Hautbild hat sich sehr verbessert und die Haut fühlt sich nach der Reinigung sauber und gut an. Ich leide seit absetzen der Pille wieder unter starken Unreinheiten und kann nur empfehlen den natürlichen Weg zur Heilung zu nutzen. Die Mannaseifen bieten sich dafür super an :-) Ich werde wieder bestellen.Janette Rohrborn

avatar

Diese Seife ist großartig! Meine höchst eigenwilligen trockenen Locken bekommen eine definierte Struktur und sehen gesund und schön aus. Obwohl ich sehr dickes Haar habe lässt sich der Schaum gut verteilen und die eingeseiften Haare sind recht leicht zu entwirren (so etwas wie Kämmbarkeit gibt es bei mir nicht ;) ). Meiner leider sehr unreinen Gesichtshaut scheint sie auch gut zu tun. Ich benutze sie auch zum rasieren (Ich bin ein Fan davon, nur ein Produkt mit in die Dusche nehmen zu müssen) und das funktioniert gut. Den Duft liebe ich! Wird sicher wieder bestellt. Vielen vielen Dank!Manuela Kustermann

Kommentare

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben!
Du kannst Dich hier anmelden


  • avatar

    Habe die Seife nun mehrfach zum Haarewaschen probiert, da ich zuvor mit allen Shampoos immer juckende Kopfhaut und nach dem Waschen gleich einen fettigen Ansatz (besonders hinten am Kopf) hatte. Nach der Benutzung der Seife hat sich das jucken jedoch verstärkt und trotz, dass ich verschiedene Arten vom Waschen und der Rinse probiert habe, sind die Haare teilweise strähnig und volumenlos. Außerdem ist mein Oberkörper nach dem Haarewaschen in der Dusche mit roten Flecken übersäht und auch die Handgelenke teilweise.
    Ich habe dann mal die Zimt-Seife, welche ich sonst zum Duschen nehme, versucht. Diese brachte ein viel besseres Ergebnis bei den Haaren. Allerdings jucken sie trotzdem noch. Was könnte ich noch verändern oder welche Seife könnte besser funktionieren?

    • Carolin
    • 2017-02-22 10:55:46
    • avatar

      Liebe Carolin, wenn die Rötung Deiner Haut in kurzer Zeit nach der Anwendung Deiner Manna Seifen vorbei ist, kann sie einfach zeigen, dass sie in deiner Haut "arbeiten", ihre Wirkung ausüben. Wenn es länger dauert, bis die Juckreiz und die Rötung weg sind, sollst Du eine Handgelenk-Probe machen, um zu erfahren, ob Du darauf allergisch reagierst. Bei einer Empfindlichkeit sollst Du sie nicht mehr anwenden. Du kannst die COCO Schokoladenseife oder die COCO Lavendelseife für Haarwäsche ausprobieren. Wenn Deine Haare nicht weich und leicht kämmbar sind, kann es auch zeigen, dass sie nicht nass genug sind, als Du die Seife auf sie massierst. Du kannst auch nach dem Auftragen der Seife 30-50 ml Wasser noch zuschütten, und die Seife damit aufschäumen. Am Ende sollst Du eine saure Rinse auch anwenden. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2017-02-22 15:30:40
  • avatar

    Ich bin eigentlich von der Seife begeistert. Nur fühlen sich meine Locken nach dem auswaschen nicht weich an und kämmbar sind sie auch nicht. Welche Spülung könnte ich anwenden um das Problem in Griff zu bekommen?

    • Karin
    • 2017-02-21 13:19:56
    • avatar

      Liebe Karin, Du kannst einfach eine saure Rinse machen: verdünne den Saft einer halben oder ganzen Zitrone oder 1-3 EL Essig in einer Flasche Wasser und nutze sie als letzte Spülung. Andererseits sollst Du darauf aufpassen, damit Deine Haare auch beim Ansatz nass genug sind, als Du die Seife einmassierst. Du kannst es mit Deinen Fingern testen. Wenn Du noch trockene Stellen findest, nässe bitte Deine Haare noch mehr gründlich durch, bzw. gieße 30-50 ml Wasser noch zu, nachdem Du die Seife auf sie schmierst. Die Seife kann nur auf diese Weise richtig aufschäumen, sonst bleibt sie an den Haaren kleben und ist nur schwer auszuspülen. Am Ende ist es weiterhin wichtig, sie aus den Haaren gründlich auszuspülen auch mit der sauren Rinse. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2017-02-21 14:24:34
  • avatar

    Ich verwende die COCO Seife mit Teebaumöl für die morgentliche Gesichtsreinigung und bin mit Geruch und Wirkung zufrieden. Allerdings hätte ich noch eine Frage: Als ich während der Pubertät noch zu einer Kosmetikerin ging, wurden mir auch teebaumölhaltige Produkte gegeben. Sie meinte aber, dass man teebaumölhaltige Produkte nur vielleicht 3 Monate am Stück verwenden und dann eine Zeit zur Schonung wieder absetzen sollte, da man sonst eine Allergie gegen die starken Wirkstoffe entwickeln könnte. Gibt es bei der COCO Seife mit Teebaumöl auch solche Bedenken? Oder hängt es mit der Dosierung zusammen? Wie hoch ist die Konzentration in der Seife?

    • Hannah
    • 2017-02-15 15:04:43
    • avatar

      Liebe Hannah, wir haben die Erfahrung gemacht, dass man die COCO Seife mit Teebaumöl sogar jahrelang ohne Probleme anwenden kann. Du kannst aber gerne die Eben Gesichtsreinigungsseife oder die Zaubergartenseife auch ausprobieren. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2017-02-16 09:43:01
  • avatar

    Ich benutze die Seife sowohl für das Gesicht als auch als Haarseife. Besonders für die Haare ist sie toll, sie macht meine Haare locker und glänzend. Ich komme mit ihr besser zurecht als mit der Gesunde-Strähnen-Seife. Den Duft mag ich auch, er ist herb aber natürlich nicht so streng wie reines Teebaumöl. Diese Seife ist fester Bestandteil in meinem Badezimmer :o)

    • Silke
    • 2017-02-09 07:38:13
  • avatar

    Meine allerliebste Seife neben der Seife für gesunde Strähnen ❤

    • Gitta
    • 2017-02-04 21:54:31
  • avatar

    Ich benutze diese Seife nun seit 5 Wochen morgens und abends nehme ich die Eben Gesichtsreinigungsseife. Meine Haut wurde schon nach wenigen Tagen reiner und inzwischen brauche ich nicht mal mehr Puder. Als Feuchtigkeitspflege nehme ich lediglich reines Jojobaöl. Definitiv die beste Gesichtspflege, die ich je hatte.

    • Stefanie
    • 2017-01-24 21:32:12
  • avatar

    Diese Seife war für mich etwas gewöhnungsbedürftig. Der Duft ist denke ich mal Geschmackssache, man gewöhnt sich daran. Ich habe die Seife zuerst für die Haare genommen und muss sagen, dass das Ausehen meiner Haare mir sehr gut gefallen hat und sie auch nicht so schnell nachgefettet haben wie normal, jedoch finde ich den Geruch der Haare und das Gefühl nicht sehr angenehm. Demnach bleibe ich bei der Seife für gesunde Strähnen und benutze die Coco Seife mit Teebaumöl nun zum Duchen. Sie schäumt ganz fantastisch und weich und hinterlässt ein sehr angenehmes Hautgefühl! Auch sind kleinere Pickelchen am Rücken weniger geworden.

    • Mayara
    • 2017-01-16 13:42:27
  • avatar

    Ich habe diese Seife zum Haare waschen benutzt, auch diese finde ich super dafür. Sie schäumt mehr als die Strähnenseife und da ich sehr trockene Kopfhaut habe und Schuppenflechte habe wo auch ständiges Kopf jucken vorhanden ist muss ich sagen das es viel besser geworden ist. Habe schulterlanges, dünnes Haar und sie fallen viel besser als mit den herkömmlichen Shampoos. Meine Haare sind jetzt viel fülliger und dichter alls zuvor. Kann die Produkte nur empfehlen. Bin sehr begeistert.

    • Martina
    • 2017-01-04 11:04:51
  • avatar

    Ich benutzte diese Seife nun seit einigen Tagen Morgens und abends dann die Ebenseife und muß sagen das sich meine Poren schon nach knapp einer Woche Manna schon gut verkleinert haben, worüber ich mich sehr freue. Meine Haut fühlt sich richtig leicht und gepflegt an.

    • Nadine
    • 2016-12-09 13:09:22
  • avatar

    Hallo, sollte ich meine Haare schützen bevor ich ein Glätteisen benutze oder ist der Schutz durch die Seife, dem Natron oder der Rinse schon gegeben?

    • Kathleen
    • 2016-12-01 21:16:43
    • avatar

      Liebe Kathleen, ich schlage Dir vor, eine Packung mit dem Organischen Nativen Kokosöl zu machen, damit Deine Haare trotz Glätten schön gesund sind. Liebe Grüße :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2016-12-05 11:11:57
      • avatar

        aber nach dieser Packung mit Kokosöl müssen die Haare doch erst wieder gewaschen werden, oder? Dient dieses Auskämmspray aus Deinem Blog nicht auch als Hitzeschutz? Falls nicht, hättest Du keine Idee, was man sich da evtl. anrühren könnte?! Meine Haare sind dünn und aufgrund von einer sehr trockenen Kopfhaut mit Verschorfungen sind mir auch viele ausgefallen, deshalb bin ich jetzt von den Silikonshampoos weg und mache mir überhaupt Gedanken über die Pflege meines Kopfes. Wahrscheinlich schon ein paar zuviel. :o)

        • Tanja
        • 2017-01-30 14:43:08
        • avatar

          Liebe Tanja, massiere die Packung bzw. das Material des Auskämmsprays, wenn Du es als Haarpackung anwendest, sanft aber gründlich in Deine Kopfhaut ein. Danach sollst Du sie gründlich aus den Haaren auswaschen. Wenn es wärmer ist, brauchst Du Dir die Haare nicht zu fönen, sondern Du kannst sie einfach auf Luft trocknen. LG :)

          • Andrea Varga-Darabos
          • 2017-01-31 11:35:37
  • avatar

    Ich finde die Seife toll. Ob zur Reinigung von Gesicht oder zum Duschen. Die Haut fühlt sich angenehm und sauber an. Der Duft ist dezent. Sie gehört zu meinen Favoriten.
    (Nur zum Haare waschen kann ich persönlich sie nicht empfehlen. Meine Haare fühlten sich danach sehr unangenehm an, trotz Spülung.)

    • Angelina
    • 2016-11-15 10:12:53
  • avatar

    Ich leide schon seit 14 Jahren unter Schuppenflechte auf meiner Kopfhaut. Mal mehr, mal weniger. In den letzten Monaten wurde es jedoch so schlimm, dass die Stellen jeden Tag juckten und sich entzündeten. Ich kam aus dem Kratzen gar nicht mehr heraus. Dann fing mein Haaransatz auch noch an so sehr zu fetten, dass ich bald zweimal am Tag meine Haare hätte waschen können, dass Problem hatte ich noch nie. Egal welches Shampoo ich ausprobiert habe, meine Schuppenflechte wurde nicht besser. Ich benutze jetzt seit einer Woche die COCO Seife mit Teebaumöl und habe mir dreimal die Haare damit gewaschen. Erst beim dritten Versuch klappte es endlich. Wenn man die Haare kopfüber wäscht und richtig nass macht und eine Rinse benutzt, die auch sauer genug ist, klappt es. Ich war schon kurz vorm aufgeben und habe es dann endlich hinbekommen. Und es lohnt sich. Meine Haare fühlen sich viel voller an und die Schuppenschicht wirkt viel glatter, die Spitzen viel gesünder. Meine natürlichen Locken kommen viel mehr zum Vorschein und ich brauche gar kein Haarspray mehr, weil die Haare so griffig sind. Man kann das kaum beschreiben, so etwas habe ich zuvor noch nie mit meinen Haaren erlebt. Und meine Schuppenflechte wird besser. Es juckt gar nicht mehr und die Stellen heilen endlich und klingen ab. Ich bin so glücklich, vor allem darüber, dass ich nicht aufgegeben habe.

    • Saskia
    • 2016-11-09 18:50:22