Hautprobleme? So kannst Du sie selbst behandeln!
hautprobleme? so kannst du sie selbst behandeln!

Hautprobleme? So kannst Du sie selbst behandeln!



Brennende, juckende und unangenehme Hautirritationen können die strahlenden Frühlingstage kaputt machen und Deine gute Laune verderben. Keine Sorge, die meisten Probleme kannst Du wirksam mit Hauspraktiken behandeln. Wir rufen erneut die Kraft der Natur zur Hilfe, denn sie ist "die beste Medizin".

Unsere Haut ist bei gutem Wetter ständig sichtbar, daher sind Irritationen, Flecken und hässliche Schwellungen besonders ärgerlich. Die gute Nachricht ist, dass Du die meisten ohne ärztliche Behandlung mit ein wenig Aufmerksamkeit und einfachen Hausmitteln behandeln kannst. Hier sind die typischen Probleme und die besten Praktiken gegen sie!

Mückenstich

Ein Problem, das fast jeden betrifft, aber wenn Du die Mückenstiche nicht ständig kratzt, verschwinden sie innerhalb von kurzer Zeit. Lege Eis auf die roten, juckenden Schwellungen, aber keinesfalls direkt. Wickle die Eiswürfel in ein Tuch ein und lege für 10 Minuten auf den Stich. So kannst Du die Entzündung und den Juckreiz effektiv hemmen. Eine andere gute Lösung ist den Stich mit ein wenig Manna Zahncreme mit Grüner Minze zu betupfen und nach dem Trocknen abzuspülen. Du kannst auch in Manna Organisches natives Kokosöl ein paar Tropfen 100% naturreines Manna Teebaumöl geben und damit den Stich behandeln.

Haarwurzelentzündung

Es ist sicherlich auch Dir schon mal passiert, dass sich Deine Haarwurzeln nach der Enthaarung entzündet haben und Du statt einer wunderschönen glatten Haut rote Flecken hattest. Ich empfehle Dir für dieses Problem ebenfalls Teebaumöl zu verwenden. Füge Jojobaöl einige Tropfen Teebaumöl hinzu und trage es wie eine Körperlotion auf die rasierte Hautfläche auf. Eingewachsene Haare kannst Du ganz einfach vermeiden, wenn Du Deine Haut vor der Epilation mit einem Peeling durchmassierst und danach abspülst. Mit dieser Methode werden die Haare nicht unter der Haut einwachsen. Probiere das bezaubernde Manna Traubenkernpulver Peeling, das Luffa Hautpeeling oder unsere Neuheit, das Peeling mit Kokosraspeln, Mohn und Meersalz aus.

Pickeln

Auch wenn man kein Teenager mehr ist, können Pickel auf der Haut erscheinen, das warme Wetter kann zur Entstehung der kleinen weißen Punkte beitragen. Ich rate Dir davon ab, sie auszudrücken, vermische eher für die Behandlung 1 EL Backsoda mit so viel Wasser, dass Du eine gut verteilbare Masse erhältst und trage diese auf die Pickel auf. Während die Masse trocknet, entzieht sie den Poren die Verunreinigungen und den Talg. Du solltest wissen, dass Du mit einer regelmäßigen, schonenden Reinigung die Entstehung von Pickeln vorbeugen kannst. Probiere die nachtschwarze Besonderheit, die Manna Eben Gesichtsreinigungsseife aus, welche die Haut perfekt reinigt und das Erscheinungsbild der aknegeplagten Haut bewiesenermaßen verbessert.

Sonnenbrand

Bei einem Sonnenbrand braucht Deine Haut sofortige Hilfe. Probiere die Gurkenpackung aus, die eine sofortige Linderung bietet, vor allem, wenn Du das Gemüse vorher im Kühlschrank gelagert hast. Aufgrund ihres hohen Wassergehalts spenden Gurken sehr viel Feuchtigkeit, die Kälte beruhigt die Haut und mindert die Rötung. Lass sie so lange auf der Haut, bis es sich gut anfühlt, dann spüle die Haut ab. Wichtig: Wenn der Sonnenbrand so schwerwiegend ist, dass sich kleine Bläschen entwickeln, solltest Du nichts auftragen, sondern Dich sofort an einen Arzt wenden.

Hautrötungen

Wenn Deine Haut nur ein wenig gerötet ist, aber noch keinen Sonnenbrand hat, empfehle ich Dir ein lauwarmes, oder eher kühles Bad zu nehmen und ins Wasser im Manna Arganöl vermischtes 100% reines Lavendelöl zu tropfen. Im Bad kannst Du Dich angenehm entspannen, die Kälte hilft gegen die Rötung. Du kannst die Wirkung steigern, indem Du ins Wasser eine Tasse Lavendel- oder Kamillentee schüttest.

Es ist wichtig zu wissen, dass die hier beschriebenen Hausmittel keine ärztliche Behandlung ersetzen. Wenn sie keine Linderung schaffen oder sich Deine Symptome verschlimmern, solltest Du Dich an einen Facharzt wenden.

Hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn mit Deinen Bekannten, damit sie ihn auch lesen können

Kommentare

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben! Du kannst Dich hier anmelden

Wir belohnen Deine Treue!

Wir verschicken keine Coupons mehr zu den Paketen, denn wir möchten, dass Du Deine wohl verdienten Rabatte ab jetzt automatisch bekommst. Deshalb haben wir ein System für Stammkunden und Dein eigenes Webbüro kreiert, wo Du Deine aktuellen Rabatte immer vor Augen hast.

Erfahre mehr