Top Tipps: So kannst Du Dich im Sommer abkühlen!
top tipps: so kannst du dich im sommer abkühlen!

Top Tipps: So kannst Du Dich im Sommer abkühlen!



Die Hitze ist da und wir sehnen uns nach Abkühlung. Es gibt aber außer den Eiswürfeln weitere Lösungen: Die folgenden erfrischenden Tipps werden nicht nur Deiner Gesundheit, sondern auch Deiner Seele gut tun!

Kühlende Dusche

Im Sommer kann es vorkommen, dass man sich täglich mehrmals unter die Dusche stellt. Mach diese angenehmen Entspannungseinheiten zu echtem Ritual. Statt lauwarmen Wassers ist eine Wechseldusche besser. Brause Deinen Körper jeweils 30 Sekunden lang abwechselnd mit warmem und kühlem Wasser ab. Mit dieser Methode "trainierst" Du Deine Blutgefäße. Die schnellen Temperaturschwankungen regen Deinen Blutkreislauf auf natürliche Weise an, Deine Haut errötet leicht, wird frisch und elastisch. Vermeide aber eiskaltes Wasser auch in der größten Hitze, denn es ist ein Schock für Deinen aufgehitzten Körper, was weder Deinen Zellen, noch Deinem Herz gut tut. Stattdessen solltest Du warmes und kühles Wasser abwechseln. Wenn Du Dich wirklich erfrischen möchtest, probiere das Manna Duschgel mit Pfefferminze aus, der wunderbare Duft und die erfrischende Berührung der Pfefferminze wirkt für Deinen Körper wie ein Sommercocktail! Wenn Du Seifen liebst, empfehle ich Dir auch die Manna Seife mit Kampfer, denn sie bringt Dir Erfrischung in der Hitze und verschönert dabei auch Deine Gesichtshaut.

Warmer Tee

Wahrscheinlich überrascht es Dich, aber in der Hitze sind die eiskalten Getränke nicht ideal. Statt Eistee kannst Du warmen, aber nicht heißen Tee trinken und Du wirst sehen, dass die erfrischende Wirkung viel länger anhält. Das warme Getränk erhöht Deine Körpertemperatur, darauf reagiert Dein Körper mit Schwitzen. Die Verdunstung des Schweißes kühlt Deinen Körper ab. Kalte Getränke wirken umgekehrt: Nach einigen Sekunden Abkühlung ziehen sich die Kapillare unter der Hautoberfläche zusammen, somit nimmt die kühlende Wirkung ab.

Scharfes Essen

Du hast es sicherlich auch schon erlebt, dass es Dir nach dem Verzehr von scharfem Essen heiß wird, sozusagen Dein ganzer Körper "brennt". Genauso wie warme Getränke, können Dich auch scharfe Gerichte mittelfristig abkühlen, da sie das Schwitzen und somit die Verdunstung anregen. Iss ruhig Gerichte mit Chili, Wasabi oder Paprikapulver, achte nur darauf, danach nicht in die pralle Sonne zu gehen oder Sport zu treiben, denn scharfes Essen belastet die Verdauung. Ruhe Dich lieber im Schatten aus.

Körperspray

Ein Körperspray kann Dir sofortige Erleichterung bringen, wenn Du es einfach nicht mehr in der Hitze aushalten kannst. Das kühlende Prinzip ist das Gleiche: Die Flüssigkeit verdunstet auf dem Körper und kühlt ihn so ab. Du musst nur Dein liebstes Manna Blütenwasser in den Kühlschrank legen und es danach auf Deine Arme, Beine und Dein Gesicht sprühen. Es verleiht ein wunderbar erfrischendes Gefühl, wenn das natürliche Spray Deine Haut berührt und danach langsam verdunstet. Die Manna Blütenwasser bilden so leichten Dunst, dass Du sie auch über Dein Make-up sprühen kannst, etwa von 15 cm Entfernung.

Baumwolle 

Vermeide in der Hitze Bettwäsche aus Seide oder Satin, die der Haut zuerst ein kühlendes Gefühl schenken, langfristig aber einen Hitzestau bilden. Am besten füllst Du einen Kopfkissenbezug aus Baumwolle mit Buchweizen oder Reis und verwendest es als Kissen. Es führt die Hitze besser ab, als synthetische Materialien oder Federn, lüftet gut und hilft dabei, Deinen Körper abzukühlen.

Hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn mit Deinen Bekannten, damit sie ihn auch lesen können

Kommentare

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben! Du kannst Dich hier anmelden

Wir belohnen Deine Treue!

Wir verschicken keine Coupons mehr zu den Paketen, denn wir möchten, dass Du Deine wohl verdienten Rabatte ab jetzt automatisch bekommst. Deshalb haben wir ein System für Stammkunden und Dein eigenes Webbüro kreiert, wo Du Deine aktuellen Rabatte immer vor Augen hast.

Erfahre mehr