Super leckere hausgemachte diätetische Apfelmarmelade!
super leckere hausgemachte diätetische apfelmarmelade!

Super leckere hausgemachte diätetische Apfelmarmelade!



Apfelmarmelade ist eine meiner Lieblinge und natürlich schmeckt die selbstgemachte Variante am besten. Sie ist ein perfekterSnack, aber Du kannst auch leckere Kuchen mit ihr zubereiten!

Apfel ist eine Frucht, die Du immer leicht besorgen kannst, aber zu dieser Jahreszeit kannst Du sie in besonders guter Qualität finden. Und was Du mit ihnen machen kannst? Marmelade kochen ist nicht nur ein tolles Programm, sondern auch sehr nützlich, denn so kannst Du die leckeren Süßigkeiten einfach lagern und später jederzeit herausnehmen. Außerdem musst Du Dir dafür kein ganzes Wochenende nehmen, denn mein diätetisches Marmeladenrezept kannst Du sehr einfach und schnell zubereiten!

Köstlichkeiten mit Apfel sind meist mit Zimt gewürzt, diese beiden Geschmäcke und Düfte sind einfach unzertrennlich! Als sich der himmlische Zimtduft in der ganzen Wohnung ausbreitet, entspannt man sich sofort.

Und jetzt das Rezept der leckeren diätetischen Apfelmarmelade!

Zutaten:

150 dkg gewaschene Apfel

3 dl frisch gepresster Orangensaft

der Saft von 1,5 Zitrone

6 EL getrocknete Orangenschalen

6 cm frischer Ingwer, gewaschen, gerieben

3 Mokkalöffel gemahlener Zimt

3 EL 2:1 Gelierpulver

Zubereitung:

Schneide die Äpfel in Würfel, gebe sie zusammen mit dem Orangensaft in einen Topf, koche sie auf und lass sie dann bei niedrigerer Temperatur weiter köcheln.

Koche das Obst bei ständigem Rühren weich und füge dabei langsam den Zitronensaft, die Orangenschalen, bzw. den Ingwer und das Zimt hinzu. Wenn die Äpfel vollkommen weich sind, püriere sie mit dem Pürierstab, gebe das Gelierpulver dazu und koche sie noch ein wenig weiter. Wenn sie fertig ist, schütte sie noch heiß in saubere Einmachgläser und streue ein wenig Salicylsäure darauf. Lass sie in Trockendunst auskühlen. Lagere sie im Kühlschrank oder in der Speisekammer.

Sie schmeckt auf Hefezopf gestrichen perfekt, wenn Du aber noch kreativer sein möchtest, habe ich ein einen tollen Tipp, wofür Du diese fantastische Marmelade noch verwenden kannst!

Vegane Apfel-Zimt Muffin

Zutaten:

36 dkg Mehl

3 TL Backpulver

1 Prise Salz

1 Messerspitze Zimt

12 dkg Kokosöl

12 dkg brauner Zucker

2 TL Zimtsirup

2 dl Soja- oder Kokosmilch

2 mittelgroße Äpfel

Zubereitung:

Schäle die Äpfel, entkerne sie und schneide sie in kleine Stücke. Vermische das Mehl, das Backpulver, das Salz und den Zimt miteinander. Schütte das Kokosöl und den Zucker in eine andere Schüssel, mache mit dem Pürierstab eine schaumige Masse daraus und füge die Mehlmischung hinzu. Erwärme den Sirup, gebe ihn zusammen mit der Pflanzenmilch zur Masse und vermische alles gut miteinander. Füge letztendlich die Äpfel hinzu, verarbeite alles und löffle sie in Muffinformen. Backe die Muffins im vorgeheizten Backofen bei 180-200 Grad 35-40 Minuten lang, lass sie auskühlen und bestreiche sie vor dem Servieren mit je einem Teelöffel Apfelmarmelade.

Verwöhne Dich nach dem Backen mit dem nach einem Dessert duftenden Manna Luffa Hautpeeling.



Hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn mit Deinen Bekannten, damit sie ihn auch lesen können

Kommentare

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben! Du kannst Dich hier anmelden

Wir belohnen Deine Treue!

Wir verschicken keine Coupons mehr zu den Paketen, denn wir möchten, dass Du Deine wohl verdienten Rabatte ab jetzt automatisch bekommst. Deshalb haben wir ein System für Stammkunden und Dein eigenes Webbüro kreiert, wo Du Deine aktuellen Rabatte immer vor Augen hast.

Erfahre mehr