Haben unsere Krankheiten seelische Ursachen?
haben unsere krankheiten seelische ursachen?

Haben unsere Krankheiten seelische Ursachen?



"Hinter jeder Krankheit stecken seelische Gründe" - sagt der Spruch, und obwohl die Wahrheit wahrscheinlich nicht so einfach ist, können wir nicht ausschließen, dass sich unser Seelenzustand darauf auswirken kann, was in unserem Körper passiert.

Dass die Entstehung von Krankheiten psychische Hintergründe hat, beruht auf Beobachtungen. Denk nur daran: Wenn Du Dich niedergeschlagen fühlst, unter Stress stehst und vor Nervosität sozusagen zitterst, und es eventuell auch in Deiner Familie Probleme gibt, steckst Du Dich viel schneller mit einer Grippe an oder bekommst Kopfschmerzen. Es ist nicht verwunderlich, denn der Körper braucht extra Energien, um den steigenden Stress bekämpfen zu können, der Hormonhaushalt kann aus dem Gleichgewicht geraten, Schlafstörungen können auftreten. All das schwächt das Immunsystem, das zur Folge hat, dass man viel anfälliger auf Infektionen wird. Ein geschwächtes Immunsystem kann sich auch mit Verzögerung melden. Das labile seelische Gleichgewicht kann dementsprechend auch die Ursache von Autoimmunkrankheiten, Psoriasis oder immer wiederkehrender Neurodermitis sein.

Natürlich sind all diese Zusammenhänge nicht so eindeutig, wenn Du also schwierigere Zeiten durchmachst, wirst Du nicht automatisch krank.

Du solltest aber wissen, dass negative Gefühle und Gedanken sich tatsächlich auf Deinen Organismus auswirken. Die Schultern und das Becken zum Beispiel sind Körperbereiche, wo emotionale Blockaden gespeichert werden. Daher ist es kein Zufall, dass eine gründliche Schultermassage oder hüftöffnende Yogaübungen uns manchmal vor Erleichterung zum Weinen bringen, weil dabei die emotionalen Blockaden befreit werden.

Ich behaupte nicht, dass jede Krankheit einen seelischen Hintergrund hat und würde deshalb auch niemanden dazu raten, die vom Arzt vorgeschriebenen Medikamente nicht zu nehmen. Bei bestimmten Symptomen und Krankheiten musst Du Dich an einen Arzt wenden, da man nicht alle gesundheitlichen Probleme mit Heilkräutertees und Ruhe loswerden kann. Es ist jedoch gut zu wissen, dass die Entstehung der Krankheiten komplexe Gründe hat. Wenn beispielsweise Deine Schultern weh tun, kann es auf eine Verstauchung zurückgeführt werden, oder auf die Sitzarbeit, durch die sich die Muskeln verspannen. Es kann aber auch sein, dass Du in übertragenem Sinne Last auf Deinen Schultern trägst, was sich auf körperlicher Ebene zeigt. In den meisten Fällen handelt es sich um eine Kombination dieser Ursachen. Wenn wir von Krankheiten sprechen, können wir nicht behaupten, dass der Schlüssel allein in unserer Hand liegt. Von Geburt an haben wir alle unser individuelles Genom, in dem kodiert ist, auf welche Krankheiten wir anfällig sind. Ob diese Krankheiten dann tatsächlich in unserem Leben auftreten, das beeinflusst unser Lebensstil und unsere Weltanschauung in großem Maße.

Ich rate Dir, Dir auch im stressigen Alltag jeden Tag 15 Minuten Auszeit zu nehmen und Dich auf Dich selbst zu konzentrieren, um Deine innere Harmonie wiederherzustellen. Du kannst so zur inneren Ruhe finden, auf Dich und Deine Gedanken konzentrieren. Vielleicht siehst Du ein, dass es sich gar nicht lohnt, Dir Sorgen darüber zu machen, was Dich gerade beunruhigt. Oder es fällt Dir ein, für wie viele Dinge Du in Leben dankbar sein kannst, und das erfüllt Dein Herz mit Frieden. Höre Musik, lies ein spirituelles Buch oder meditiere, um Deine Gedanken zur Ruhe zu bringen. Dann erkennst Du, dass das Leben mehr ist, als die Summe Deiner Tätigkeiten.

Wenn gerade vieles um Dich herum passiert, Du keine Kontrolle mehr über die Situation hast und einfach nur noch mit dem Strom schwimmst, empfehle ich Dir, Dich an die Natur zu wenden. Vermeide jegliche künstlichen Reize, synthetischen

Inhaltsstoffe und Produkte. Umgebe Dich mit den Wundern der Natur, das wird sich auch auf Dein Wohlbefinden positiv auswirken und Deine Harmonie wiederherstellen. Dabei versuche ich Dir mit chemikalienfreien Mannas zu helfen.

Wenn Du also das nächste Mal darüber nachdenkst, ob hinter jeder Krankheit emotionale Gründe stehen, ist die Antwort: Nicht in jedem Fall, aber bei ihrer Entwicklung kann unser negativer Seelenzustand und unsere innere Disharmonie eine große Rolle spielen. Pflege Deine Seele und gehe mit Dir selbst liebevoll um, denn Du verdienst die Gesundheit!



Hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn mit Deinen Bekannten, damit sie ihn auch lesen können

Kommentare

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben! Du kannst Dich hier anmelden

  • avatar

    Ja dem schließe ich mich auch an, ich merke auch immer wie mein Körper auf bestimmte Stresszustände reagiert. Der Körper und die Seele hängen mehr zusammen als man denkt.

    • Josephine
    • 2019-04-10 20:12
  • avatar

    Ich kann dem nur zustimmen! Ja seelisches leid kann uns krank machen. Und auch graue Haare 😑

    • Sin
    • 2019-03-26 21:21

Wir belohnen Deine Treue!

Wir verschicken keine Coupons mehr zu den Paketen, denn wir möchten, dass Du Deine wohl verdienten Rabatte ab jetzt automatisch bekommst. Deshalb haben wir ein System für Stammkunden und Dein eigenes Webbüro kreiert, wo Du Deine aktuellen Rabatte immer vor Augen hast.

Erfahre mehr