Tipps und Rezepte mit Sheabutter zum Selbermachen

tipps und rezepte mit sheabutter zum selbermachen

Organischer Genuss von Kopf bis Fuß

Es ist kein Geheimnis, dass ich völlig in unsere Sheabutter vernarrt bin. Ich habe viel Zeit damit verbracht Sheabutter aus verschiedenen Quellen kennenzulernen, bis ich die Qualität und organische Reinheit gefunden habe, die keine Fragen mehr offen ließ. Ich habe mich in kurzer Zeit in sie verliebt und heute kannst Du die gleiche Butter verwenden, die sicherlich auch zu einem Deiner Lieblinge geworden ist.

Über die Jahre habe ich bemerkt, dass dieser exotische Schatz eine sehr positive Wirkung auf meine Haut hat, weshalb ich sie bei vielen Mannas gerne als Basis verwende. Außerdem verwende ich sie gerne Zuhause noch auf andere verschiedene Weisen: manchmal mache ich mir eine Packung, die ich jetzt mit Dir teilen werde, damit auch Du siehst, wie vielseitig Du die Manna verwenden kannst, die Du von Zeit zu Zeit in Deinen Einkaufskorb legst.

Gut bewährte Rezepte von Kopf bis Fuß


Aber gehen wir der Reihe nach vor. Ich weiß aus Euren Rückmeldungen, dass ihr gerne Sheabutter zur Behandlung von trockenen Fersen oder Füssen verwendet. Ich habe dafür auch meine spezielle Methode, in dem ich mir einen Mix mache und meine Füße damit einschmiere, wenn sie z.B. im Sommer besonders trocken sind.

1.Tipp


Hydratisierende Fußcreme mit Sheabutter

Zutaten:

4-5 EL Organische Sheabutter aus Ghana
3 EL Organisches, Natives Kokosöl

10-15 Tropfen ätherisches Teebaumöl, das in den Sommermonaten dabei hilft Pilzinfektionen vorzubeugen oder zu heilen

So geht‘s: Ich erhitze die Sheabutter und das Kokosöl in einem Topf auf niedriger Hitze. Sobald ich eine homogene Masse erhalte, nehme ich den Topf vom Herd und füge das ätherische Öl hinzu und vermische alles miteinander. Ich schütte die Creme in ein Glas oder einen Manna Tiegel und nachdem sie fest geworden ist, kann sie sofort verwendet werden. Ich mache immer nur kleine Portionen, da bereits eine winzige Menge für den ganzen Fuß ausreicht. Nach der Anwendung sollte man Socken anziehen, damit die Bettwäsche nicht voller Butter wird.

2. Tipp


Körperpeeling mit der Kraft von Sheabutter

Zutaten:

4-5 EL Organische Sheabutter aus Ghana

3 EL hoch qualitatives Olivenöl

3 EL aufgetautes Kokosöl (es reicht wenn Du sie 10 Min. in die Sonne legst, sie muss nicht warm sein)

½ Tasse brauner Zucker oder grobkörniges Meersalz

So geht‘s: Genauso, wie die Fußcreme im ersten Rezept. Die niedrige Hitze ist sehr wichtig, da wir die Butter und das Öl nicht aufkochen, sondern nur auftauen möchten, damit wir sie mit dem Salz oder Zucker vermischen können.

 3. Tipp


Avocado-Sheabutter Gesichtsmaske


Zutaten:

½ Avocado - eher überreif, ein wenig braun

½ EL Organische Sheabutter aus Ghana

1 TL Honig

ein Spritzer Zitronensaft

So geht‘s: Sehr einfach: die Zutaten lege ich in den Mixer und vermische sie miteinander. Ich trage sie auf meine mit der Kampfer Gesichtsreinigungsseife gewaschene Haut auf und lasse sie einwirken – je nach Hauttyp kann es 10-30 Minuten dauern, Du wirst spüren, wann es soweit ist. Bei der ersten Anwendung rate ich sie so lange wie möglich einwirken zu lassen. Ich wasche sie wieder mit der Seife und kaltem Wasser ab. Diese Mischung bereite ich immer frisch zu, da sie wegen der Avocado auch im Kühlschrank nur 1-2 Tage haltbar ist.


 4. Tipp


Cremige Haarpflege

Zutaten:

4-5 EL Organische Sheabutter aus Ghana

3 EL Kokosöl

1 TL Süßmandel Schönheitsöl

5-10 Tropfen ätherisches Rosmarinöl
 

So geht‘s: Genauso, wie bei Tipp 3, füge ich das ätherische Öl der Mischung hinzu und lasse sie auskühlen. Ich schmiere diese vitaminreiche Packung besonders gerne auf die Kopfhaut und in die Spitzen ein, lasse sie 30-40 Minuten einwirken, wasche wie gewohnt meine Haare und spüle sie mit kaltem Wasser ab. Meine Haare werden dadurch besonders glänzend und weich und ich bekomme viele Komplimente – vielleicht solltest Du sie auch ausprobieren?

Wir empfehlen Dir diese Mannas:

Warum Du Manna Naturkosmetikprodukte wählen solltest?
• Sie enthalten keine Chemikalien
• Sie bestehen aus Inhaltsstoffen sehr guter Qualität
• Sie sind garantiert tierversuchsfrei
• Sie haben internationale Zertifizierungen
• Sie pflegen und verwöhnen Deine Haut
• Sie enthalten keine synthetischen Farbstoffe


Unsere Produkte nach Hauttyp



Weißt Du nicht genau welche Mannas Du zu Deiner Hautpflege brauchst? Fülle den Hauttyp-Test aus, wir helfen Dir!

Hauttyp-Test



Hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn mit Deinen Bekannten, damit sie ihn auch lesen können

Kommentare

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben! Du kannst Dich hier anmelden

  • avatar
    • Doris
    • 2020-05-13 11:39

    Ich hab gestern die hydratisierende Fußcreme mit Sheabutter hergestellt und hab noch etwas Jojobaöl hinzugefügt (wahrscheinlich etwas zu viel, da die Creme doch sehr weich ist). Die Creme ist super, allerdings mag ich den Geruch vom Kokosöl nicht so gerne. Könnte ich eventuell noch ein anderes ätherisches Öl hinzufügen, damit dieser Kokosölgeruch nicht so intensiv ist? Da die Menge der Creme sehr viel ist, wäre es möglich, einen Teil dieser Creme (leider ist schon Teebaumöl drinnen) etwas abzuändern, damit diese auch für den Körper oder die Hände verwendet werden kann? Wenn ja, welche Öle kann/soll ich dafür verwenden?

    • Doris
    • 2020-05-13 11:39
    • avatar
      • Andrea Varga-Darabos
      • 2020-05-13 14:31

      Liebe Doris, Du kannst gerne weitere ätherische Öle hinzufügen, wähle dabei einfach Deinen Lieblingsduft! Du kannst die Creme auch für den Körper oder die Hände gerne ausprobieren! Wenn nötig, kannst Du noch etwas Schönheitsöl hinzufügen, z.B. das Jojobaöl ist perfekt geeignet. Auch ein paar Tropfen ätherisches Öl Deiner Wahl kannst Du hinzufügen. Der Duft des Lavendelöls passt sehr gut zum Teebaumöl. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2020-05-13 14:31
  • avatar
    • Roswitha
    • 2018-03-14 14:27

    Ich hätte da mal eine frage. Ich hab mir die hydratisierende Fußcreme gemacht. Ich bin wirklich sehr begeistert. Aber ich glaube ich habe einfach zu viel gemacht.
    Wie lange ist diese Fußcreme haltbar und wie sollte ich Sie am besten aufbewaren?

    Demnächst will ich mir auch das Peeling machen und auch da würde mich interessieren, wie lange es haltbar ist.

    • Roswitha
    • 2018-03-14 14:27
    • avatar
      • Andrea Varga-Darabos
      • 2018-03-22 09:37

      Liebe Roswitha, die Fußcreme kannst Du gerne einfach im Zimmer lagern, sie wird mehrere Monate lang haltbar. Hauptsache, dass Du si vor der direkten Sonnenstrahlung und Verschmutzungen schützt. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2018-03-22 09:37
  • avatar
    • Lisa
    • 2016-09-05 17:17

    Wie fest wird das Peeling? Kann man es in förmchen füllen?

    • Lisa
    • 2016-09-05 17:17
    • avatar
      • Andrea Varga-Darabos
      • 2016-09-08 14:21

      Liebe Lisa, wenn Du das Peeling in Förmchen füllst, sollst Du es dann im Kühlschrank lagern. Über ca. 24-25 °C wird die Mischung der Öle wieder flüssig. Liebe Grüße :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2016-09-08 14:21
  • avatar
    • Sandra
    • 2016-07-16 14:22

    Die hydratisierende Fußcreme ist toll, habe sie bereits nach Rezept gemacht und aufgebraucht. Sie pflegt die Füße toll und man braucht nur ganz kleine Mengen. Heute habe ich mir neue angerührt, dieses Mal jedoch mit Lavendel- statt Teebaumöl. Bin schon gespannt, ob sich ein Unterschied bemerkbar machen wird!

    • Sandra
    • 2016-07-16 14:22
  • avatar
    • Sandra
    • 2016-04-23 08:06

    Kann man sich aus Sheabutter und Kokosöl auch eine Handcreme zusammenrühren? Oder vielleicht aus anderen Zutaten? Sheabutter allein genügt mir für die Hände nämlich nicht, ich habe das Gefühl, dass es meine Hände eher austrocknet.

    • Sandra
    • 2016-04-23 08:06
    • avatar
      • Andrea Varga-Darabos
      • 2016-04-26 11:27

      Liebe Sunny, Du kannst gerne die Sheabutter aus Ghana und das Organische Native Kokosöl mischen. Die Mischung sollst Du auch immer auf die nasse Haut auftragen.
      Du sollst Deiner Haut andererseits Zeit geben, sich auf die neuen Naturprodukte umzustellen.
      Wenn Deine Hände sehr trocken sind, kannst Du die Sheabutter oder Deine Mischung abends dicker auf Deine Haut auftragen und darauf eine Handschuhe anziehen.
      Liebe Grüße :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2016-04-26 11:27
  • avatar
    • Thorsten
    • 2015-10-15 22:59

    So interessant sich diese Rezepte auch lesen:
    Die 4-5 Esslöffel der Butter aus den Rezepten entsprechen doch gerne einem Tiegel, wenn nicht sogar etwas mehr, oder?

    • Thorsten
    • 2015-10-15 22:59
    • avatar
      • Andrea Varga-Darabos
      • 2015-10-19 09:10

      Es ist weniger als ein Tiegel, wir sprechen über gestichenen Esslöffel.

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2015-10-19 09:10

Wir belohnen Deine Treue!

Wir verschicken keine Coupons mehr zu den Paketen, denn wir möchten, dass Du Deine wohl verdienten Rabatte ab jetzt automatisch bekommst. Deshalb haben wir ein System für Stammkunden und Dein eigenes Webbüro kreiert, wo Du Deine aktuellen Rabatte immer vor Augen hast.

Erfahre mehr