So kannst Du Waschmittel selbst herstellen
so kannst du waschmittel selbst herstellen

So kannst Du Waschmittel selbst herstellen



Waschmittel selber machen? Wenn Du es noch nicht ausprobiert hast, ist es an der Zeit, auch Deine Kleider natürlich zu waschen. Deine Haut, Deine Waschmaschine und auch Dein Geldbeutel werden dafür dankbar sein.

Wenn Du sensible Haut hast oder Dich die unendliche Liste der unbekannten Inhaltsstoffe auf der Verpackung Deines Waschmittels beängstigt, habe ich eine gute Nachricht für Dich: Du kannst zu Hause aus vollkommen natürlichen Zutaten und sehr günstig Waschmittel oder Spülmittel herstellen. Die Wirkung übertrifft die der herkömmlichen Produkte und außerdem sind diese auch viel umweltfreundlicher.
Sehen wir also, wie man Waschmittel selber machen kann!

Selbstgemachtes Waschmittel aus Seifen

Es ist sicherlich auch Dir schon mal passiert, dass wenn Deine Manna-Seife fast aufgebraucht sind, Du das winzige Seifenstück nur schwierig nutzen kannst. Sammle diese kleinen Seifenreste, und wenn Du ca. ein halbes Kilogramm von ihnen hast, reibe sie ab. Du kannst alle Manna-Seifen dafür verwenden. Lege sie in einen Topf und fülle sie mit so viel Wasser auf, bis sie ganz verdeckt sind, lass sie danach schmelzen. Schütte noch 1 Liter Wasser dazu und koche sie unter häufigem Rühren noch weitere 10 Minuten lang. Lass die Mischung auskühlen, füge 1 EL Backsoda und ätherisches Öl Deiner Wahl hinzu, z.B. Manna 100% naturreines Lavendel-, Zitronen- oder Teebaumöl oder eine Mischung aus ihnen. Es reichen 5-6 Tropfen aus. Du kannst Dein selbstgemachtes Waschmittel sofort ausprobieren. Wenn Du es in eine Flasche füllst, achte darauf, es immer gut aufzuschütteln, bevor Du es in die Waschmaschine füllst.

Weichspüler

Natürlich kannst Du auch natürliches und umweltfreundliches Weichspüler herstellen. Eine der wichtigsten Zutaten ist Essig, es kann Apfelessig sein, aber auch gern gewöhnlicher Haushaltsessig in einer Konzentration von 10 oder 20%. Er wirkt desinfizierend, geruchtilgend und sein Preis ist ein Bruchteil des gewöhnlichen Weichspülers. Genauso, wie Essig Kalk entfernt, so wäscht er auch die Waschmittelreste und andere Verunreinigungen aus den Fasern Deiner Kleidung heraus. Essig macht außerdem das Wasser weicher, so wird Deine Kleidung weich und Du kannst sie leichter bügeln. Zubereitung: Füge ca. 1/2 Liter Wasser genauso viel Essig und 8-12 Tropfen Manna 100% naturreines ätherisches Lavendelöl hinzu. Vermische es gründlich und verwende es wie ein gewöhnliches Weichspüler. Die Kleidung wird nicht nach Essig riechen, aber wenn Du Angst davor hast, kannst Du statt 5 dl auch nur 3 dl Essig, bzw. etwas mehr ätherisches Öl verwenden. Es ist nicht nur eine wunderbare haut- und umweltfreundliche Lösung, sondern der Essig schützt auch noch Deine Waschmaschine.

Du kannst also sehen, dass Waschmittel selber zu machen sehr günstig und einfach ist, und Du brauchst nur Inhaltsstoffe, die Du bereits in Deinem Haushalt hast. Wenn Du es einmal ausprobiert hast, wirst Du sehen, wie wunderschön Deine Kleider werden und ich bin mir sicher, dass Du danach nie wieder zu herkömmlichen synthetischen Produkten greifen wirst. Dein selbstgemachtes Waschmittel kann die Basis Deines grünen Haushalts werden.

Hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn mit Deinen Bekannten, damit sie ihn auch lesen können

  • hauspraktiken bei menstruationsbeschwerden - blog

    Hauspraktiken bei Menstruationsbeschwerden

    Sei nicht gestresst! Oft sind bereits die Tage davor schwer. Ich habe schon gelernt, dass ich sehr vorsichtig sein muss, ich darf mit niemandem in Konflikt geraten, denn das hat nie ein gutes Ende.

    Ansehen
  • bereite deine hausgemachte vegane milch zu! - blog

    Bereite Deine hausgemachte vegane Milch zu!

    Vegane Milch mag ich am liebsten, weil sie voller Spurenelemente und Mineralien ist, außerdem ist sie rein pflanzlich und kann perfekt in die vegane Ernährung eingebaut werden.

    Ansehen
  • das rezept für die beste spaghetti bolognese - blog

    Das Rezept für die beste Spaghetti Bolognese

    Nur weil etwas vegan ist, heißt es nicht, dass es nicht wirklich lecker sein kann. Im Gegenteil! Bisher hat diese Spaghetti jeder gemocht und die meisten haben nicht einmal bemerkt, dass sie keine Inhaltsstoffe tierischer Herkunft enthält. Außerdem ist sie einfach und schnell zubereitet, wenn Du also nur wenig Zeit hast, um ein schnelles Abendessen zu kochen, merke es Dir und bereite sie zu!

    Ansehen

Kommentare

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben! Du kannst Dich hier anmelden

Wir belohnen Deine Treue!

Wir verschicken keine Coupons mehr zu den Paketen, denn wir möchten, dass Du Deine wohl verdienten Rabatte ab jetzt automatisch bekommst. Deshalb haben wir ein System für Stammkunden und Dein eigenes Webbüro kreiert, wo Du Deine aktuellen Rabatte immer vor Augen hast.

Erfahre mehr