Raus aus der Komfortzone!
raus aus der komfortzone!

Raus aus der Komfortzone!



"Alles, was Dein Leben besser machen kann, ist über Deine Komfortzone hinaus" - heißt die Redewendung und es liegt viel Wahrheit darin. Hast Du schon mal daran gedacht, wie es wäre, eingefahrene Denkweisen zu verlassen und etwas völlig Neues auszuprobieren? Dein Leben zu erfrischen und eine tiefere Harmonie zu erreichen? Die Grenzen setzen wir uns selbst, ich habe aber eine gute Nachricht: Genau deshalb können wir sie auch durchstoßen. Wie das geht? Ich zeige Dir den Weg.

Wenn Du Dir einen durchschnittlichen Tag ansiehst, erledigst Du wahrscheinlich zu 90% Routineaufgaben.

Dinge, die Du schon sehr oft getan hast und die Dich vor keine Herausforderung mehr stellen. Dein Gehirn ist dabei auf Automatik geschaltet. Das ist an sich kein Problem, denn das morgendliche Zähneputzen oder das Kaffeekochen sollten uns keine extra Energie kosten. Wenn Du Dich aber gar nicht mehr daran erinnern kannst, wann Du das letzte Mal etwas Neues ausprobiert hast, wann Du Dich vor eine Herausforderung gestellt hast, dann ist es höchste Zeit, Deine Komfortzone zu verlassen. Es lohnt sich! Jedes Mal, wenn Du Dich überwindest und Deine eigenen Grenzen überschreitest, entwickelt sich Deine Persönlichkeit, Dein Selbstbewusstsein steigt und Dein Leben wird gefüllter und spannender!

Du solltest wissen, dass die Grenzen der Komfortzone bei jedem woanders liegen und das ist normal. Bei manchen ist die Komfortzone recht eng, für diese Personen sind schon die kleinsten Veränderungen anstrengend, wie z.B. das Wechseln zu einer neuen Kosmetikmarke oder das Ausprobieren einer neuen Frisur. Anderen fällt es leichter, neue Dinge auszuprobieren, die Grenzen ihrer Komfortzone sind weiter und da passt auch viel mehr hinein. Am wichtigsten ist es aber nicht, wo Deine Grenzen liegen, sondern wie offen Du dafür bist, sie zu erweitern. Denke nicht gleich an gefährliche oder verantwortungslose Tätigkeiten, sondern an kleine Veränderungen, die eine neue Welt für Dich eröffnen. Sehnst Du Dich z.B. schon seit längerem danach, Yoga auszuprobieren, hast Du bereits viel darüber gelesen, aber hast Du es noch nicht gewagt, weil Du der Meinung bist, nicht genug gelenkig zu sein? Du musst erkennen, dass Du Dir diese Grenzen selbst gesetzt hast, und ganz einfach in positive Bestätigungen umformulieren kannst, wie z.B.: "Statt Aerobic probiere ich heute Yoga aus und damit mache ich einen Schritt, beweglicher zu werden."

Das Hinaustreten aus der Komfortzone ist ein richtiger Ausdruck, denn es enthält das Wichtigste: das "Austreten."

Meist brauchst Du wirklich nur einen einzigen Schritt zu machen, um Dein Leben gefüllter zu machen. Wähle einen anderen Weg zur Arbeit oder probiere aus, statt mit Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln mit Fahrrad zu fahren. Du wirst den Weg plötzlich aus einem anderen Standpunkt sehen, Dich dabei anders fühlen und Deine neue Seite entdecken. Das Beste daran ist, dass jedes Mal, wenn Du Deine alten Ängste überwindest, wirst Du bemerken, dass sie eigentlich nur in Deinem Kopf existierten. Vielleicht hast Du Angst, in einen Konflikt zu geraten, denn es ist leichter, alles geduldig zu ertragen, als Dich für Dich einzusetzen. Glaub mir aber, es lohnt sich, mutig zu sein. Das befreiende Gefühl, die Freude und das Wissen, dass Du Dich selbst überwunden hast, ist unbeschreiblich! Die einzige Lösung gegen die Angst ist die Tat. Traue Dich ins Flugzeug zu steigen, traue Dich Dein neues Kleid anzuziehen, traue Dich selbst zu verwöhnen, traue Dich eine Stunde früher aufzustehen und meditieren oder Sport treiben! Wenn Du es schaffst, wirst Du zum Pilot Deines Lebens und es öffnet das Tor zu unendlichen Möglichkeiten vor Dir!

Woher weiß ich das alles? Weil ich es selbst erlebt habe. Als ich mich nach langem Überlegen entschieden habe, etwas vollkommen Neues auszuprobieren und Manna zu gründen. Ich habe nicht nur meine Komfortzone verlassen, sondern es wuchsen mir Flügel und dieser kreative Flug voller Neuigkeiten dauert seitdem! Ich werde den ersten Schritt nie vergessen, als ich an einem durchschnittlichen Nachmittag entschieden habe, anstatt meinen gewöhnlichen Aufgaben nachzugehen, etwas Neues auszuprobieren und meine erste Naturseife zu sieden. Damals hatte ich keine Ahnung, welche Tore sich vor mir geöffnet haben dadurch, dass ich meine Ängste überwunden und meine Komfortzone verlassen habe!



Hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn mit Deinen Bekannten, damit sie ihn auch lesen können

Kommentare

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben! Du kannst Dich hier anmelden

Wir belohnen Deine Treue!

Wir verschicken keine Coupons mehr zu den Paketen, denn wir möchten, dass Du Deine wohl verdienten Rabatte ab jetzt automatisch bekommst. Deshalb haben wir ein System für Stammkunden und Dein eigenes Webbüro kreiert, wo Du Deine aktuellen Rabatte immer vor Augen hast.

Erfahre mehr