Heilerde Ratgeber Schritt für Schritt

heilerde ratgeber schritt für schritt

Heilerde Ratgeber Schritt für Schritt

Hast Du schon mal daran gedacht mit Töpfern anzufangen? Oder hast Du es vielleicht sogar schon ausprobiert? Wenn ja, dann weißt Du sicherlich, dass Ton sich sehr leicht formen lässt und sehr vielseitig ist.

Aber woraus besteht Ton oder Lehm eigentlich?

Ton oder Lehm ist ein verborgener Schatz der Erde, der in der Natur vorkommt. Viele Lehmarten bestehen aus reiner Heilerde, die im Grunde dieselben Bestandteile hat, nur viel feiner ist.

Schon in der Antike war Lehm für seine heilende Wirkung bekannt und wurde bereits für verschiedene Beschwerden angewandt:

  • gegen Vergiftungen
  • das Heilen von Pocken
  • die generelle Stärkung des Körpers
  • die Behandlung von Wunden
  • die Ägypter haben ihn sogar für die Mumifizierung von Leichen benutzt

 Aber was enthält Heilerde eigentlich, weshalb sie in der Kosmetikindustrie so beliebt ist?

  • Eisen: zieht die Poren zusammen
  • Zink: mindert Entzündungen
  • Magnesium: macht die Haut widerstandsfähig

Es ist auch reich an:

  • Calcium
  • Kalium
  • Natrium
  • Selen und
  • Silicium Körnern.             

Warum die Heilerde in der Schönheitspflege so beliebt ist?

  • Sie reinigt besonders gründlich,
  • macht Deine Haut seidig weich
  • und entgiftet: sie entzieht Deiner Haut überflüssige Schadstoffe, bindet sie und neutralisiert sie.
  • Ihre kühlende Wirkung beruhigt die Haut,
  • verbessert die Blutversorgung,
  • strafft die Haut,
  • lindert Entzündungen,
  • beschleunigt die Wundheilung
  • und reduziert Akne bei unreiner Haut.

Wie wirkt Heilerde auf Deine Gesundheit?

  • Sie verbessert den Blutkreislauf,                            
  • wodurch der Körper mehr Sauerstoff aufnehmen kann und              
  • da sie antiseptisch wirkt,           
  • regeneriert und beseitigt sie zahlreiche Hautprobleme.             

In welche Gruppen kann man Heilerde aufteilen?

In zwei: Mineralogisch (da ihre Kristallstruktur die Eigenschaft der jeweiligen Erde beeinflusst) und nach Farben. Die zweite Gruppierung verwendet man meistens bei Kosmetikprodukten.

Welche Arten gibt es, wenn man Heilerde für Kosmetikprodukte braucht?           

Weiße Heilerde: Wirkt sehr positiv auf alle Hauttypen, ist aber eher für trockene oder empfindliche Haut zu empfehlen. Sie reinigt sehr gut und dringt sogar in tiefere Hautschichten ein. Darüber hinaus ist sie sehr entgiftend und befreit Die Haut von überflüssigen Hautzellen und Verschmutzungen. Sie wirkt auch leicht bleichend. Ist sehr für die empfindliche Kinderhaut zu empfehlen. Die Manna Elfenbein Seife besteht auch aus dieser Heilerde.         

Roter Lehm: entgiftet, entfettet und die Farbe erhält er durch den hohen Anteil an Eisendioxyd. Für normale Haut zu empfehlen, ist aber auch für brüchiges Haar geeignet. Enthält sehr viel Silicium, deshalb stärkt es die Haut und regeneriert sie. Die gestresste Haut bekommt durch roten Lehm ihre Frische zurück und die Haut strahlt wieder. Bei türkischen Dampfbädern ist er sehr beliebt, da er entspannend wirkt. Man sollte es abends, vor dem Schlafengehen benutzen, da roter Lehm Pigmentflecken hinterlassen kann. Sollte Deine Haut nach der Benutzung rote Flecken haben, ist es keine allergische Reaktion, sondern die hohe Konzentration roter Pigmente im Lehm.              

Grüne Mineralerde:  die beliebteste Heilerde. Aufgrund des hohen Silicium Gehaltes, ist sie sehr gut für Deine Haut, da sie sie strafft und die Elastizität erhöht. Grüne Mineralerde ist auch sehr beliebt für ihre verjüngende Wirkung und ihre tiefenreinigende Fähigkeit. Ihre Farbe erhält sie durch ihren Kupferanteil. Außerdem macht sie die Haut weich und beseitigt sie von abgestorbenen Hautzellen. Durch ihre mineralienartige Struktur zieht sie Verunreinigungen an. Nach dem Gebrauch wirkt die Haut viel frischer und jünger. Sie bekämpft unreine Haut und ist sehr wirksam bei Entzündungen in Form einer Gesichtsmaske. Um das Wohl Deiner Haare kümmern wir uns mit der Seife für gesunde Strähnen.

Rosa Lehm:  Die perfekte Lösung für extrem trockene und stark an Wasser mangelnde Haut, da sie eine Mischung aus rotem Lehm und weißer Mineralerde ist und es seine Farbe durch den hohen Eisenoxydanteil erhält. Es enthält unter anderem Silicium, Aluminium, Eisen, Magnesium, Natrium, Phosphor und Calcium. Es gleicht den pH-Wert Deiner Haut aus, gibt Ihr ihr Strahlen zurück, macht sie widerstandsfähiger und beruhigt sie. Die Zaubergartenseife haben wir auch mit Hilfe von Rosa Lehm für dich kreiert.

Gelber Lehm:  sehr beliebt bei normaler und fettiger Haut. Er wirkt sehr belebend, tonisiert und regeneriert Deine Haut. Gelber Lehm stimuliert und entgiftet die Haut und ist sehr vielseitig, da er auch gerne für die Haarpflege benutzt wird.

Wenn Du auch gerne eine dieser Heilerden und ihre wohltuende Wirkungen auf Deiner Haut spüren möchtest, bestell die neueste Manna Elfenbein Seife mit weißer Heilerde! Teile uns Deine Erfahrungen hier auf dem Blog mit!



Hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn mit Deinen Bekannten, damit sie ihn auch lesen können

Kommentare

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben! Du kannst Dich hier anmelden

  • avatar

    Wie oft kann man Heilerde in der Woche verwenden ?

    • Maria
    • 2016-07-19 21:29
    • avatar

      Liebe Maria, wöchentlich 2-3 mal. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2016-07-20 15:35

Wir belohnen Deine Treue!

Wir verschicken keine Coupons mehr zu den Paketen, denn wir möchten, dass Du Deine wohl verdienten Rabatte ab jetzt automatisch bekommst. Deshalb haben wir ein System für Stammkunden und Dein eigenes Webbüro kreiert, wo Du Deine aktuellen Rabatte immer vor Augen hast.

Erfahre mehr