5 Tatsachen, die Du nicht über Manna wusstest
5 tatsachen, die du nicht über manna wusstest

5 Tatsachen, die Du nicht über Manna wusstest



Bist Du auf die Geheimnisse von Manna gespannt? Was hinter den Kulissen passiert und wie das Leben bei uns läuft? Ich verrate Dir ein paar Geheimnisse. Ich bin mir sicher, dass selbst die größten Manna-Fans über Sachen erfahren werden, die sie bisher nicht wussten!

Die erste Manna

Die erste Manna, die geboren wurde, war eine Lavendel Seife. Ich erinnere mich, wie ich mitten in der Nacht, während mein Baby schlief, in der Küche neben dem Herd stand und den himmlisch duftenden Sud rührte. Am frühen Morgen stand auf dem Tisch die erste Manna-Seife voller natürlicher Inhaltsstoffe und mit meinem Liebling, dem 100%ig naturreinen ätherischen Lavendelöl. Es war ein wundervolles Gefühl, der Beginn eines neuen Zeitalters. Ich habe die Seife auch sofort benannt, wie hätte sie anders heißen können, als stilvoll: Lavendel aus der Provence. Bis heute gehört dieser Duft zu meinen Lieblingen, er ist das Symbol eines neuen Lebensabschnitts.

Die Einweihung

Das ist ein Gebrauch bei uns, auf den ich besonders stolz bin, weil er etwas Besonderes ist. Jedes Mal, wenn eine neue Fee zu Manna kommt, wird sie "eingeweiht," damit sie eine echte Manna-Fee wird. Was das genau bedeutet? Wir weihen sie in das geheime Leben von Manna ein, sprich wir nehmen sie mit zum Seifensieden. Die neue Fee darf die Manna-Seife ihrer Wahl selbst herstellen, und danach natürlich auch mitnehmen. Das ist meist ein großes Erlebnis, da sie dabei in die "Hexenküche" hineinschauen und alle Geheimnisse der Seifenherstellung erfahren kann. Wo und wie werden die Seifen hergestellt? Müssen sie wirklich gekocht werden? Welche Inhaltsstoffe in welcher Menge müssen hinzugefügt werden? Und die märchenhaften ätherischen Öle? Während der halbtägigen Zeremonie machen wir auch Fotos von der neuen Fee, die sie dann per E-Mail erhält, damit für sie der Tag der Einweihung eine schöne Erinnerung bleibt.

Die ersten Tester

Die Herstellung einer neuen Manna ist von der Idee bis zum Verkauf das Ergebnis eines sehr langen Prozesses. Die ersten Varianten werden monatelang oder sogar jahrelang getestet und verfeinert, und wenn das Meisterwerk perfekt ist, kann das Testen beginnen. Da wir unter keinen Umständen an Tieren testen, probieren die Neuheiten unsere eigenen Mitarbeiter, also die Manna-Feen als Erste aus. Ich muss zugeben, es ist immer eine sehr aufregende Zeit, denn alle Tester erzählen begeistert davon, wie gut sich bei ihnen die brandneue Manna bewährt hat! Wir hören uns alle Rückmeldungen an und berücksichtigen jede einzelne Meinung. Ich glaube, wir sind sehr glücklich, da wir fast immer eine Testversion des neuesten Manna-Hits in unseren Taschen dabei haben! Das ist ein Pflicht, dem wir mit großer Freude nachkommen.

Luxus Gesichtselixier: Die achtzehnte Version war die richtige

Die Entwicklung des Luxus Gesichtselixiers war unvergesslich, da es eine sehr wichtige Neuheit bei Manna war. Wir waren selbst überrascht, wie schnell es heiß beliebt wurde, unser Webshop wurde sozusagen angestürmt, und seitdem ist es eine der beliebtesten Mannas. Wenn ich daran denke, welche Forschungsarbeit wir geleistet haben, wundere ich mich nicht darüber. Vom Elixier haben wir nicht weniger als 17 Testversionen hergestellt, die Feen haben 17 Versionen entwickelt, und alle waren auf irgendeine Weise wunderbar. Es war eine riesige Forschungsarbeit, es wurde viel getestet und ausgewertet, und immer bessere Versionen hergestellt. Als die 17. Version fertig war, habe ich gesagt: Ja, wir sind auf der Zielgeraden. Noch eine winzige Änderung am Rezept, und es wird endlich perfekt. Eine Woche später war die 18. Version fertig. Ich habe sie ausprobiert und sofort gespürt: Das ist es! Das Manna Luxus Gesichtselixier wurde geboren. Unser Meisterwerk.

Pizzaparty zu Weihnachten

In den ersten Jahren hatten wir bei Manna zu Weihnachten so viel zu tun, dass wir keine einzige Minute frei hatten und das Jahresende zusammen in einem Restaurant zu feiern, daran konnten wir schon gar nicht denken. Wir waren nur damit beschäftigt, alle Bestellungen rechtzeitig zu bearbeiten, damit alle Manna-Fans ihre bestellten Naturkosmetika unter den Weihnachtsbaum legen können. Während wir Überstunden gemacht haben, kam die Idee, Pizzas zu bestellen. Wir haben uns alle an einen Tisch gesetzt und die Pizzas zusammen gegessen. Das war also unser Weihnachtsessen, das so gut gelungen ist, dass es seitdem eine Tradition bei uns ist: Wir feiern die gemeinsame Arbeit des vergangenen Jahres mit einer Pizzaparty! Keine großen Umstände, nur locker und natürlich. So verbringen wir unseren Alltag bei Manna.



Hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn mit Deinen Bekannten, damit sie ihn auch lesen können

Kommentare

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben! Du kannst Dich hier anmelden

Wir belohnen Deine Treue!

Wir verschicken keine Coupons mehr zu den Paketen, denn wir möchten, dass Du Deine wohl verdienten Rabatte ab jetzt automatisch bekommst. Deshalb haben wir ein System für Stammkunden und Dein eigenes Webbüro kreiert, wo Du Deine aktuellen Rabatte immer vor Augen hast.

Erfahre mehr