Meine Lieblingsrezepte gegen Insektenstiche
meine lieblingsrezepte gegen insektenstiche

Meine Lieblingsrezepte gegen Insektenstiche



Ich habe die besten Rezepte für Dich zusammengeschrieben, mit denen Du den Angriff von Insekten verhindern kannst oder mit denen Du das Jucken oder den Schmerz behandeln kannst.

Mit der Hilfe der Manna ätherischen Öle kannst auch Du ganz einfach Dein eigenes Spray gegen Insekten zubereiten. Es ist wichtig, dass Du ausschließlich 100% reine, unverdünnte und hoch-qualitative ätherische Öle verwendest, da sie nicht synthetisch sind und auch keine Flecken auf der Kleidung hinterlassen.

Bevor Du anfängst Dein eigenes Insektenspray zu kreieren, lies Dir die folgenden 3 Regeln durch:

  1. Probiere immer aus, ob Du nicht allergisch auf ein bestimmtes ätherisches Öl reagierst oder ob es Flecken auf der Kleidung hinterlässt
  2. Trage ätherische Öle, Natron und Essig nie unverdünnt auf die Haut auf. NurLavendel- und Teebaumöl sind die Ausnahmen.
  3. Schwangere, bzw. Kinder unter 5 Jahren sollten ätherisches Eukalyptusölvermeiden.

Insektenspray

Das Geheimnis liegt darin das passende ätherische Öl zu finden. Am besten sind Citronella, EukalyptusLavendelRosmarin und Teebaumöl geeignet oder holzig-würzige Düfte wie Zeder.

Fülle eine leere Manna Blütenwasser Flasche zu 2/3 mit Wasser auf und füge 10-15 Tropfen ätherisches Öl hinzu. Wenn Du möchtest, kannst Du mehrere auf einmal verwenden: Citronella kann man z.B. sehr gut mit Eukalyptus mischen. Citronellea, Eukalyptus und Lavendel sind auch eine tolle Kombination.

Sprühe es alle 10 – 15 Minuten auf die Kleidung. Auf die Haut sollte nur ein Spray mit Lavendel- oder Teebaumöl aufgetragen werden, aber teste auch die an einer kleinen Stelle, ob es Irritationen verursacht. Schüttle es vor Gebrauch immer gut auf!

Anti-Mückenspray fürs Schlafzimmer

Aus Eukalyptus-, Zitronen- und Pfefferminzöl kannst Du ein tolles Mückenspray machen. Gebe gleich viele Tropfen von allen auf einen Wattebausch oder lass sie verdampfen, damit die Blutsauger fern bleiben. Verwende es nicht im Kinderschlafzimmer!

Du solltest auch vorsichtig mit Zecken sein, wobei ich Dir auch helfen kann.

Natürliches Zeckenspray 1

Du brauchst

Fülle das Fläschchen zu 2/3 mit Wasser auf. Gebe 8-8 Tropfen Geranien- undTeebaumöl und ca. 5-5 Tropfen Lavendel- und Zitronenöl dazu. Schüttle die Flasche gut durch. Sprühe es auf die Kleidung, aber nie direkt auf die Haut.

Natürliches Zeckenspray 2

Zutaten:

  • 5 Tropfen Geranienöl
  • 2 EL Olivenöl oder ein anderes kalt gepresstes Öl
  • 1 EL Aloe Vera Gel (optional)

Vermische die Zutaten gut miteinander und schütte sie in ein gut verschließbares Fläschchen, das Du beschriftet hast! Dieses Spray kann bis zu 6 Monate lang verwendet werden. Wenn Du es nicht benutzt, lege es in den Kühlschrank. Trage auch das nicht direkt auf die Haut von Kindern auf.

… wenn Du bereits gestochen wurdest

Du kannst folgendes tun, wenn Du von einer Mücke, Biene oder Wespe gestochen wurdest:

Aber vielleicht weißt Du nicht was Du genau tun musst, wenn Du von einer Mücke, einer Biene oder einer Wespe gestochen wurdest. Dafür habe ich auch einige Tipps:

  • wasche zuerst die Stelle mit Wasser ab
  • versuche die Stachel rauszuholen, wenn Du sie siehst
  • bei Mücken- oder Wespenstichen kannst Du eine Packung mit Essig oder Zitronensaft auftragen
  • einen Bienen- oder Ameisenstich kannst Du mit einer Paste aus Natron und Wasser behandeln, da sie das säurehaltige Gift neutralisiert
  • den Mückenstich kannst Du auch direkt mit Lavendel- oder Teebaumölbehandeln, da nicht nur ihr Duft angenehm ist, sie lindern auch den unangenehmen Juckreiz

Wenn Du allergische Reaktionen nach einem Stich aufweist, suche einen Arzt auf und nimm so schnell wie möglich eine Calciumtablette ein. (Calcium Brausetabletten enthalten meist Laktose, was bei Allergikern beachtet werden sollte).



Hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn mit Deinen Bekannten, damit sie ihn auch lesen können

Kommentare

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben! Du kannst Dich hier anmelden

  • avatar
    • Maria
    • 2016-07-19 20:41

    Gegen Zecken verwenden wir immer Kokosöl - für Mann, Frau, Kind und Hund , gerade wenn es durch den Wald geht ein MUSS bei uns ;)

    • Maria
    • 2016-07-19 20:41
  • avatar
    • Isabelle
    • 2016-03-09 17:07

    Liebe Andrea,
    ich bin gestern über deine Seite gestolpert und habe auch gleich eine Bestellung aufgeben. Ich bin total begeistert von deiner Einstellung, welche ich völlig teile.

    Normalerweise kommentiere ich im Internet aus Prinzip nicht, hier möchte ich jedoch gerne eine Ausnahme machen.

    In dein Zeckenspray 2 gehört laut Zutatenliste "2 EL Olivenöl oder ein anderes kalt gepresstes Öl". Hier möchte ich gerne auf Kokosöl aufmerksam machen. Hochwertiges Kokosöl besitzt einen hohen Anteil der s.g. Laurinsäure, welche in allen gängigen Zeckenpräparaten Bestandteil ist.
    Ich nutze seit Jahren, für die Kinder und den Hund, reines Kokosöl zur Zeckenabwehr und bin mehr als begeistert. Es pflegt, heilt und ist absolut zuverlässig gegen Zecken. Ich habe schon vielfach die Unterschiede zwischen Hunden oder Kindern mit und ohne Kokosöl erlebt und muss sagen, dass ich nichts anderes mehr nehme.
    Wenn ich mir jetzt vorstelle, das Öl noch mit den ätherischen Ölen gem. deinen Rezepten zu verfeinern, ist das bestimmt der Knüller.
    Man kann das Kokosöl den Tieren übrigens auch ins Futter geben, das soll ebenfalls wirken, ich bleibe aber beim Auftragen auf die Haut/Fell, wegen der tollen Erfolge.
    Vielleicht kann ja jemand etwas mit meinem Tipp anfangen, würde mich freuen.
    LG Isabelle

    • Isabelle
    • 2016-03-09 17:07
    • avatar
      • Andrea Varga-Darabos
      • 2016-03-16 11:13

      Liebe Isabelle, vielen Dank für Deine Anregung.
      Das Organische Native Kokosöl pflegt die Haut wunderbar und sehr reichhaltig. Du kannst mit ihm Deine Haut tatsächlich super pflegen, und nach dem Mischen mit ätherischen Ölen kannst Du es auch als Vorbeugungsmittel anwenden.
      Liebe Grüße :)
      Andrea

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2016-03-16 11:13

Wir belohnen Deine Treue!

Wir verschicken keine Coupons mehr zu den Paketen, denn wir möchten, dass Du Deine wohl verdienten Rabatte ab jetzt automatisch bekommst. Deshalb haben wir ein System für Stammkunden und Dein eigenes Webbüro kreiert, wo Du Deine aktuellen Rabatte immer vor Augen hast.

Erfahre mehr