Bald
wirst Du Mitglied im Manna Club

Herzlichen Glückwunsch,
Mit der Abgabe Deiner Bestellung wirst Du in den Manna Club aufgenommen

Dafür musst Du nur noch im Wert von 75 Punkte bestellen.
Manna Club Mitglieder erhalten spezielle Angebote und exklusive Mannas.

Bei Deiner nächsten Bestellung erwarten Dich außergewöhnliche Angebote
und exklusive Mannas!

Weitere Informationen
haarseife für gesunde strähnen
  • cruelty free
  • palm oil free
  • vegan
  • bdih cosmos natural
Seife für gesunde Strähnen

Diese Seife wurde speziell für wunderschönes Haar kreiert, voll mit natürlichen Inhaltsstoffen!

Seife für gesunde Strähnen

 
Verpackungsgröße: 90 g
Verpackungsgröße: 90 g

7.90 €
+ 7 Punkte + 7 Punkte = So viele Punkte geben wir Dir
7.90 €
+ 7 Punkte + 7 Punkte = So viele Punkte geben wir Dir

St.
Korb

Schließen

7.90 €
Zahlungsinformationen
  • paypal
  • sofort
  • braintree
  • deutsche bank

Nur für Manna Club Mitglieder: 6.90 € - 7 Punkte

  • Momentan
    auf Lager

  • Lieferung:
    2 Arbeitstage

Haarseife für eine leichte, chemikalienfreie Haarpflege

Seife für gesunde Strähnen

Würdest Du Deine Strähnen gerne chemikalienfrei pflegen? Hast Du Problemhaar oder fettiges Haar? Hast Du bereits Hundert verschiedene Haarpflegemittel ausprobiert, aber warst mit keinem zufrieden? Was würdest Du sagen, wenn eine einzige Haarseife all diese Probleme lösen könnte?


Die Manna Seife für gesunde Strähnen wurde speziell dafür geboren, dass sie Dein wunderschönes Haar mit Hilfe von natürlichen Inhaltsstoffen pflegt.

Viele von Euch wollten, dass wir eine Haarseife speziell für die Haarwäsche kreieren, da ihr kein entsprechendes Natur Shampoo finden konntet, das all die 100% natürlichen Inhaltsstoffe und reinen, natürlichen Wirkstoffe enthält, weshalb so viele von Euch die hautpflegenden Mannas für sich entdeckt haben. Als wir in 2012 die Seife für gesunde Strähnen eingeführt haben, wollten wir diesen lang bestehenden Bedürfnissen gerecht werden.

Die Seife für gesunde Strähnen enthält ausschließlich Inhaltsstoffe, die speziell für die Haarpflege geeignet sind, sie die Haare glänzender und strahlender machen können und sie dabei die Kopfhaut schonend pflegen.

Unsere Haarseife enthält pflegende, seidige Öle, wie

  • reines, pflegendes Rizinus- und Olivenöl
  • ihren cremigen, reichhaltigen Schaum verdankt sie dem Kokosöl
  • grüne Tonerde, die reich an Mineralstoffen und Spurenelementen ist
  • 100% reines, himmlisch duftendes ätherisches Lavendel- und Teebaumöl

Dank diesen tollen Inhaltsstoffen kannst Du die Seife für gesunde Strähnen mit ruhigem Herz für Dein zum Fetten neigendes Haar und Schuppen verwenden, aber Du kannst sie auch ausprobieren, wenn Du mit trockener Kopfhaut kämpfst oder Du Dein dünnes Haar pflegen möchtest.

Hast Du kurzes, lockiges oder langes und glattes Haar? Die Haarseife für gesunde Strähnen empfehlen wir in erster Linie für unsere Kunden mit kürzerem Haar, aber anhand unserer Erfahrungen kann sie auch bei langem, gefärbtem Haar, Spliss oder Schuppen geeignet sein. Eine Probe ist sie allemal wert, denn das Risiko übernehmen wir ganz: vergiss nicht, Du erhältst auf alle Mannas eine 100% Geld-Zurück Garantie!


6 Gründe, warum sich die Seife für gesunde Strähnen lohnt:

  1. Garantiert chemikalienfrei, macht das Haar nicht mit synthetischen oder schädlichen Mitteln kaputt
  2. Besteht ausschließlich aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen
  3. Du pflegst auch Deine Kopfhaut mit dieser Haarseife
  4. Du ersetzt auch andere synthetische Haarpfleger mit ihr (Shampoo, Spülung, Spitzenpflege, Glanz Serum usw.)
  5. Du sparst Zeit, Geld und Energie und wirst auch noch im Badezimmer mehr Platz haben
  6. Wenn Du verreist, wirst Du auch im Koffer mehr Platz haben, denn Du musst nur eine Haarpflege einpacken

Probiere noch heute die Seife für gesunde Strähnen, die offizielle Manna Haarpflege aus – wir sind uns sicher, dass Du diese Haarseife lieben wirst!

Wichtig: bei zu niedrigem Blutdruck während der Schwangerschaft ist die Anwendung von ätherischem Lavendelöl nicht zu empfehlen!

Tipp: die wunderbare haarpflegende Wirkung von Rizinusöl kannst Du mit einigen Tropfen ätherischem Rosmarinöl noch weiter steigern – verwende es in der Spülung.

Wobei kann Dir Seife für gesunde Strähnen helfen?

  • 1

    Palmölfreie Seife

    2

    100% Vegan

  • 6

    Mit nährendem, pflegendem Rizinusöl

    3

    Pflegt die Kopfhaut sanft

  • 5

    Mit ätherischem Lavendel- und Teebaumöl

    4

    Speziell für die Haarwäsche entwickelte Seife

  • 1 Palmölfreie Seife
  • 2 100% Vegan
  • 3 Speziell für die Haarwäsche entwickelte Seife
  • 4 Pflegt die Kopfhaut sanft
  • 5 Mit ätherischem Lavendel- und Teebaumöl
  • 6 Mit nährendem, pflegendem Rizinusöl

INCI: Sodium Olivate Sodium Castorate Sodium Cocoate Aqua Montmorillonite Lavandula Angustifolia Oil Melaleuca Alternifolia Oil LimoneneNatürliche Inhaltsstoffe des ätherischen Öls LinaloolNatürliche Inhaltsstoffe des ätherischen Öls

Inhaltsstoffe: Verseiftes Olivenöl Verseiftes Rizinusöl Verseiftes Kokosöl Wasser Grüne Heilerde ätherisches Lavendelöl ätherisches Teebaumöl LimoneneNatürliche Inhaltsstoffe des ätherischen Öls LinaloolNatürliche Inhaltsstoffe des ätherischen Öls

Du kannst sicher sein, dass Du es in Kürze einlösen kannst:

  • shampoo
    Shampoo
  • haarbalsam
    Haarbalsam
avatar

Liebe Andrea, ich bin sehr begeistert von der Haarseife. Natürlich muss man seine eigene Konditionierung auf Shampoos mit Spülung und Kur und dem angelernten Gefühl nach dem Waschen im Haar mutig entgegentreten und der Seife eine Chance geben. Ich benutze die Haarseife jeden Morgen beim Duschen allein und freue mich endlich über das Verschwinden der Haarprobleme nach der Geburt meiner zweiten Tochter. Meine Haare sind wieder voller, ich habe endlich keine juckende Kopfhaut und keine Schuppen mehr. Auch im Gesicht habe ich gute Erfahrungen damit gemacht. Und habe ich doch einmal ein eher trockenes Haargefühl, benutze ich einmal in der Woche die Honigseife mit Ziegenmilch. ...Ich genieße das Gefühl, sich selbst etwas Gutes zu tun und der Umwelt auch. So stelle ich mir nachhaltiges, unkompliziertes und gesundes Leben für mich vor. Vielen Dank und weiter so :)!Smh Servicecenter.de Gmbh ,hh Remise Toreinfahrt, Daniela Belter

Kommentare

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben!
Du kannst Dich hier anmelden


  • avatar

    Hallo zusammen!
    Ich hatte früher immer Problem mit juckender gereizter Kopfhaut und habe unendlich viele Shampoos ausprobiert, bis ich letztendlich auf die Seife gestoßen bin.
    Ich verwende die Seife nun schon eine Weile und muss sagen, "juckende Kopfhaut kenn ich gar nicht mehr"! Klar musste ich erstmal für mich herausfinden, wie ich die Seife am Besten anwende, aber jetzt funktioniert das prima!
    Was mich total erstaunt hatte ist, dass meine Friseurin gemerkt hat, das sich meine Haare verändert haben. Sie sind viel dicker und fülliger geworden.
    Mein Rezept ist:
    • Haare nass machen - Seife erstmal nur oben an der Kopfhaut verteilen - einmassieren - kurz ausspülen
    2. wieder Seife verteilen, aber auf dem ganzen Kopf - nochmal einmassieren - und jetzt "gründlich die Haare ausspülen".
    (Es ist wichtig das die Haare gründlich mit Wasser ausgespült werden, denn ansonsten kann es sein das sich die Haare an manchen Stellen fettig anfühlen)
    Und zum Schluß:
    • 2L lauwarmes Wasser mit dem Saft von 2-3 Zitronen mischen und die Haare damit lansam übergießen.
    Danach sind meine Haare ganz leicht kämmbar, total weich und glänzen!!!

    • Ramona
    • 2017-07-08 16:15
  • avatar

    Eine tolle Seife - schäumt gut auf, angenehm dezenter Duft, aber für meine feinen Haare ist sie leider nicht das Richtige... Sie werden trotz gründlichem Auswaschen und saurer Spülung sehr stumpf und widerspenstig. Mit Haaröl geht es einigermaßen, aber ich bin nun doch zum handelsüblichen Shampoo zurückgekehrt. Schade.

    • Julia-Carmen
    • 2017-07-04 11:57
  • avatar

    Hallo Andrea,
    ich habe 8 Monate diese tolle Seife für die Haare benutzt und war begeistert. Ich habe nach dem Waschen immer eine Apfelessig Spülung gemacht und bin bestens mit dieser Seife klar gekommen.
    Vor einigen Wochen bin ich umgezogen und wenn ich jetzt meine Haare wasche wie sonst auch sind sie ganz schrecklich danach. Sie sind total verklebt und es ist wie ein Film auf den Haaren. Ich habe es schon 6 mal versucht aber es geht überhaupt nicht. Ich muss danach immer mit herkömmlichen Shampoo waschen um die Haare wieder sauber zu bekommen. Das Wasser in der Umgebung wo ich wohne soll wohl keine guten Werte haben, es ist sehr verkalkt.
    Kann es damit was zu tun haben dass die Seife meine Haare verklebt? Ich mache wirklich nichts anders wie sonst auch. Ich mache die Haare nass genug, spüle mit Apfelessig, spüle nach der Essigspülung auch nochmal nur mit Wasser ab aber es klappt einfach nicht mehr. Hast du eine Idee wie ich meine Haare wieder mit dieser Seife waschen kann?
    Vielen Dank für deine Hilfe :)

    • Isabell
    • 2017-06-29 13:07
    • avatar

      Liebe Isabell, ich gehe auch davon aus, dass die Änderung mit der Härte Eures Leitungswassers zu tun hat. Es lässt nämlich die Seife nicht richtig aufzuschäumen, die deshalb mehr an die Haare klebt. Ich schlage Dir deshalb vor, 100-200 ml Weiches Wasser zu nehmen, und ca. ein Drittel davon auf den Haaren zu verteilen, nachdem Du die Seife einmassiert hast, und sie zusammen aufzuschäumen. Den Rest des weichen Wassers kannst Du noch zugießen, bevor Du die Seife ausspülst. Danach sollst Du austesten, wie stark Deine saure Rinse sein soll. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2017-06-29 15:40
  • avatar

    Liebe Andrea,
    ich bin sehr begeistert von der Haarseife. Natürlich muss man seine eigene Konditionierung auf Shampoos mit Spülung und Kur und dem angelernten Gefühl nach dem Waschen im Haar mutig entgegentreten und der Seife eine Chance geben. Ich benutze die Haarseife jeden Morgen beim Duschen allein und freue mich endlich über das Verschwinden der Haarprobleme nach der Geburt meiner zweiten Tochter. Meine Haare sind wieder voller, ich habe endlich keine juckende Kopfhaut und keine Schuppen mehr. Auch im Gesicht habe ich gute Erfahrungen damit gemacht. Und habe ich doch einmal ein eher trockenes Haargefühl, benutze ich einmal in der Woche die Honigseife mit Ziegenmilch. ...Ich genieße das Gefühl, sich selbst etwas Gutes zu tun und der Umwelt auch. So stelle ich mir nachhaltiges, unkompliziertes und gesundes Leben für mich vor. Vielen Dank und weiter so :)!

    • Smh Servicecenter.de Gmbh ,hh Remise Toreinfahrt,
    • 2017-06-22 10:32
    • avatar

      Liebe Daniela, vielen Dank für Dein Lob! :) Ich wünsche Dir noch sehr viel Freude an Deinen Manna Seifen. Liebe Grüße

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2017-06-22 20:22
  • avatar

    Hallo Andrea,
    die ersten zwei Haarwäschen waren super mit anschließender Rinse (0,2l Apfelessig + 1l Wasser). Leider funktioniert das seit der 3. Haarwäsche nicht mehr. Meine Haare fühlen sich sehr seifig an und sind nach dem trocknen sehr strähnig. Komischerweise nicht an der Kopfhaut sondern nur in der Länge.
    Da das Gefühl nach den ersten zwei Haarwäschen so toll war möchte ich noch nicht aufgeben. Ich weiß aber nicht, was ich jetzt anders machen soll.
    Ich hab der 3. Haarwäsche einen anderen Apfelessig und habe mir extra den Apfelessig von der 1. Haarwäsche wieder gekauft. Heute morgen war das Ergebnis schon wieder etwas besser, aber noch nicht wieder so gut wie am Anfang. Was kann ich noch ändern?
    Viele liebe Grüße

    • Carolin
    • 2017-06-22 09:27
    • avatar

      Liebe Carolin, einerseits empfehle ich Dir, nachzudenken, was Du zwischen den ersten beiden und der dritten Haarwäsche geändert hast. Andererseits scheinen Seifenreste in Deinen Haaren geblieben zu sein. Ich empfehle Dir deshalb, nachdem Du die Seife auf die Haare einmassiert hast, noch einen Schuss Wasser auf den Längen zu verteilen, und die Seife damit zusammen aufzuschäumen. Du kannst zum Wasser auch ca. 1 Mokkalöffel Natron auch zugeben. Danach sollst Du austesten, wie stark Deine saure Rinse danach sein soll. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2017-06-22 20:14
  • avatar

    Hallo Andrea, ich habe ein Problem mit Ihrer Seife. Die Haare sind schulterlang und seit 1 Monat blondiert. Sie sind generell trocken und ich benutze die Seife jetzt ca. 2 Wochen mit einer Apfelessigspülung (1:1 mit Wasser), ca 100ml das ich über die ganzen Haare kippe und dann mit kaltem Guss abschließe. Danach verwöhne ich die Spitzen mit Arganöl. Allerdings sind die Haare leicht fettig-strähnig, vor allem an der oberen Hälfte. Spitzen weiterhin strohig. Was mache ich falsch? Bis jetzt habe ich s so gemacht: 3x mit Seife am Haaransatz einmassieren,danach immer je 1-2 min ausspülen, Essig auf die Kopfhaut kippen, ausspülen, kaltes Wasser. Fertig.

    • Nadine
    • 2017-06-21 13:12
    • avatar

      Liebe Nadine, einerseits sollst Du leider nach der Blondierung immer wieder etwas Zeit für Deine Haare und Kopfhaut geben, damit sie sich wieder erholen können und schön strahlen können. Andererseits kannst Du es ausprobieren, ca. 0,5-1 Mokkalöffel Natron in etwa 30-50 ml Wasser aufzulösen und auf den Haaren verteilen, nachdem Du die Seife einmassiert hast. Schäume die Seife mit der Natronlösung auf und spüle sie danach gründlich aus. Am Ende sollst Du darauf achten, das Arganöl wirklich nur an den Spitzen zu verteilen. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2017-06-22 19:51
  • avatar

    Ich habe die Seife jetzt dreimal angewandt, mit einer Apfelessig-Wasser-Mischung als Nachspülung, welche ich im Haar nochmal gut verteile. Ich hasse den Moment VOR der Essigspülung, da fühlt sich mein Haar an wie Stahlwolle. Aber das Ergebnis .. ich bin erstaunt. Meine Haare sind kurz, sehr fein und strapaziert durch eine Blondfärbung. Meine Kopfhaut neigt zu Juckreiz, Schuppenbildung, kleine Hubbel .. Nun, vielleicht ist es noch zu früh, eine endgültige Bewertung abzugeben, aber mein Haar glänzt, das Blond wirkt frischer und meine Kopfhaut fühlt sich gesund an. Im Moment also ein: Daumen hoch!

    • Bärbel
    • 2017-06-17 10:44
  • avatar

    Hallo.
    Die Seife ist wirklich toll und nach einigem Ausprobieren habe ich nun auch die perfekte Mischung für die saure Rinse gefunden. Jetzt wollte ich mal fragen, ob es da vielleicht nen Tip gibt, wenn man verreist, wie man das dann mit der sauren Rinse hinbekommt. Vielen Dank schonmal.

    • Martina
    • 2017-06-16 21:59
    • avatar

      Liebe Martina, ich bin froh, dass Du es hinbekommen hast, die perfekten Verhältnisse bei der Haarwäsche zu finden. Du kannst am Urlaub auch kohlensäurenhaltiges Mineralwasser als saure Rinse benutzen. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2017-06-19 21:38
  • avatar

    Hallo liebe Andrea,
    Ich nutze bereits viele Mannas und bin bisher von allem total begeistert! Jetzt würde ich auch gerne eine Haarseife ausprobieren. Wieviel % Überfettung hat diese Seife? LG

    • Lisa
    • 2017-06-06 07:52
    • avatar

      Liebe Lisa, ich bin sehr froh, dass Du mit Deinen Mannas zufrieden bist. :) Die Überfettung liegt bei allen Manna Seifen zwischen 5% und 20%, die Seife für Gesunde Strähnen liegt in unterem Bereich. Die Pflegewirkung hängt allerdings vor allem nicht vom Überfettungsgrad ab, sondern von der Zusammenstellung der Zutaten. Probiere die Seife ruhig aus, um zu erfahren, welche für Dich ideal ist. Wenn Dir eine Manna nicht gut gefällt, kannst Du von unserer speziellen 30 tägigen 100%-igen Geld-zurück Garantie Gebrauch machen. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2017-06-06 14:12
  • avatar

    Ich finde die Seife super, da bei meiner Tochter immer die Kopfhaut juckte bei anderen Shampoos. Außer bei dieser Seife da hat sie keine Probleme.
    Ich mache nach dem Waschen keine Spülung mit Essig oder Zitrone und bin sehr zufrieden mit einem Haar.

    • Nadin
    • 2017-06-04 23:43
  • avatar

    ICh finde die Seife echt toll, aber auch nach einigen Experimenten mit der sauren Rinse (Zitrone oder Apfelessig, verschiedene Mischverhältnisse) sind die Haare nach dem Trocknen total fettig. Ich hatte nie Probleme mit fettigen Haaren, eher das Gegenteil.

    • Martina
    • 2017-06-02 22:38
  • avatar

    Mitterweile bekomme ich das mit dem Waschen gut hin, aber leider fallen bei mir danach ganz viele Haare aus. Die Bürste ist dann komplett voll. Das war vorher bei der Verwendung von chemischen Produkten nicht der Fall. Woran kann das liegen? Umgewöhnt sollten sich meine Haare bereits haben in den letzten 6-7 Wochen.

    • Sabine
    • 2017-06-01 12:53
    • avatar

      Liebe Sabine, ein großer Haarausfall kann auch auf innere Probleme aufweisen. Ich schlage Dir deshalb vor, darüber mit einem Naturheilpraktiker oder Arzt zu konsultieren. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2017-06-05 21:06