Nur kein Pelz!
nur kein pelz!

Nur kein Pelz!



Wusstest Du, dass die Pelzindustrie laut Schätzungen pro Jahr für den Tod von 100 Millionen Tieren verantwortlich ist?

Als Tierschützerin, bin ich davon überzeugt, dass uns nichts das Recht gibt, Lebewesen zu quälen!

Ich will gar nicht daran denken, dass die auf Pelzfarmen aufwachsenden Tiere ihr ganzes Leben in winzigen Käfigen eingeschlossen verbringen. Ihr Lebensraum ist oft so eng, dass sie, wenn sie groß werden, keinen Platz mehr haben, um sich umzudrehen.

Pelz wird im Gegensatz zum allgemeinen Glauben nicht nur aus Füchsen, Schafen, Kaninchen, Nerz oder Chinchillas hergestellt; es gibt unter ihnen auch Pelze aus Bären, Leoparden, Seehunden, Wölfen, Ozeloten, Otter, Bieber, Beutelratten, Eichhörnchen, Hunden, Katzen oder Ratten. Während ihrem kurzen Leben leiden diese Tier nur und werden dann auch noch grausam ermordet.

Es gibt keine Entschuldigung für das Tragen von Pelz!

Verweigere alle Produkte, für deren Herstellung oder Tests Tiere gequält werden! In bestimmten Ländern der Europäischen Union, wie z.B. in Großbritannien wurden Pelzfarme aufgrund ihrer Grausamkeit bereits verboten und auch Österreich ist Pelzfarm-frei. Leider stammen die meisten Pelze und Accessoires bei uns aus Asien, wo Tierschutz gewissermaßen ein Fremdwort ist.

Ich weiß, es mag schwer erscheinen, sich als einzige Person gegen die weitverbreitete Tierquälerei zu stellen, man kann aber mit winzigen Schritten sehr wohl etwas für die Rechte und das Wohl der Tiere tun! Sei auch Du ein verantwortungsvoller Tierhalter!

Das heißt, dass Du ein Tier unter angemessenen, großzügigen und naturnahen Bedingung hältst und Du Dich um den unnötigen Nachwuchs durch Sterilisation kümmerst. Wenn Du in Deinem Umfeld Zeuge von Tierquälerei wirst, mach eine Anzeige und bevorzuge Produkte von Unternehmen, die frei von Tierversuchen sind!

Natürlich ist das alles leicht gesagt, man muss aber auch etwas dafür tun!

Wir möchten auch hier als Beispiel gelten: Manna ist die erste ungarische Kosmetik Marke, die von der Cruelty Free International anerkannt wurde und somit garantiert Tierversuchs-frei ist.

Nicht nur das Unternehmen, sondern auch all unsere Lieferanten wurden untersucht: wir haben sehr viel Energie investiert, damit wir auch unsere Partner in Indien, Ghana und Marokko darin bestätigen, dass sie sich von Tierversuchen fernhalten.

Wenn Du das hüpfende Häschen auf der Verpackung siehst, ist das ein Beweis dafür. So kannst Du sicher sein, dass kein einziges Tier während der Produktion von keiner einzigen Manna leiden musste! Jedes Mal, wenn ich Manna verwende, weiß ich, dass ich einen Schritt mehr für den Schutz von Tieren getan habe.


Hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn mit Deinen Bekannten, damit sie ihn auch lesen können

Kommentare

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben! Du kannst Dich hier anmelden

  • avatar

    Hallo.
    Es ist lobenswert, dass Sie als Tierschützerin engagiert sind und es ist toll, wenn alle Ihre Produkte Tierversuchs-frei sind. Konsequent und wünschenswert wäre aber der Schritt, ALLE Ihre Produkte VEGAN produzieren zu lassen.
    Sie würden somit auch mit Sicherheit ihren Kundenkreis erweitern.
    Freundliche Grüße
    Isabella B.

    • Isabella
    • 2017-10-12 10:50
  • avatar

    Hallo.
    Ich finde es lobenswert, wenn Sie als Tierschützerin engagiert sind und finde es ganz toll, wenn Ihre Produkte Tierversuchs-frei sind. Wünschenswert - und konsequent - wäre aber der Schritt, ALLE Ihre Produkte VEGAN produzieren zu lassen. Sie würden somit auch mit Sicherheit ihren Kundenkreis erweitern. Freundliche Grüße
    Isabella B.

    • Isabella
    • 2017-10-12 10:46

Wir belohnen Deine Treue!

Wir verschicken keine Coupons mehr zu den Paketen, denn wir möchten, dass Du Deine wohl verdienten Rabatte ab jetzt automatisch bekommst. Deshalb haben wir ein System für Stammkunden und Dein eigenes Webbüro kreiert, wo Du Deine aktuellen Rabatte immer vor Augen hast.

Erfahre mehr