5 Irrglauben über Naturkosmetika
5 irrglauben über naturkosmetika

5 Irrglauben über Naturkosmetika



Es gibt wahrscheinlich keine anderen Kosmetikmittel, über die so viele Irrglauben verbreitet sind, wie über die Naturkosmetika. Ich liste jetzt die 5 häufigsten auf und verrate Dir auch, was die Wahrheit ist.

Sehr viele von Euch fragen mich, wie berechtigt die Vorurteile gegenüber Naturkosmetika sind. Genau deshalb habe ich mich entschieden, die fünf Aussagen aufzulisten, die ich am häufigsten höre und ich beantworte sie auch, um Dir bei der Orientierung in der Informationsflut zu helfen.

Hier sind also die 5 häufigsten Irrglauben über die Naturkosmetika, und die Wahrheit!

1. "Naturkosmetika sind teurer als andere Kosmetika"

Wenn Du bisher keine Naturkosmetika verwendet hast, weil Du sie für zu teuer hältst, dann habe ich eine gute Nachricht für Dich: Sie sind nicht nur nicht teurer, sondern oft viel günstiger, als "gewöhnliche" Kosmetika. Der Grund ist einfach: Wir benutzen keine synthetischen Zusatzstoffe, synthetische Konservierungsmittel, Farbstoffe und keinerlei Chemikalien, somit müssen wir bei der Herstellung nicht mehrere Dutzende Inhaltsstoffe bearbeiten. Außerdem haben wir bei verschiedenen Produkten, wie zum Beispiel den ätherischen Ölen, die Papierverpackung weggelassen, womit wir die Umwelt schützen und gleichzeitig auch die Produktionskosten reduzieren.

2. "Jedes Naturkosmetikum ist tierversuchsfrei"

Viele sind der Meinung, dass ein Naturkosmetikum automatisch auch tierversuchsfrei ist. Es wäre schön, wenn es so wäre, ist es aber leider nicht! Vielleicht führt ein Unternehmen selbst keine Tierversuche durch, es mag aber sein, dass die Rohstoffe, die es verwendet, an Tieren getestet wurden. Wenn Du sichergehen willst, dass ein Produkt garantiert tierversuchsfrei ist, suche das hüpfende Häschen Logo auf der Verpackung. Das besitzen nur Produkte, bei denen alle Lieferanten gründlich untersucht wurden und es wurde festgestellt, dass auch die Firmen, die die Inhaltsstoffe liefern, keine Tierversuche durchführen. Ich bin stolz darauf, dass Manna die Cruelty Free-Zertifizierung erworben hat: Du findest das Leaping Bunny Logo auf allen Mannas! Bei uns ist der Tierschutz ein Prinzip, das ein Teil unserer Philosophie ist und zu dem wir immer stehen werden.

3. "Naturkosmetika enthalten keinerlei synthetische Inhaltsstoffe"

Die Wahrheit ist, dass Du immer genau nachschauen und die Liste der Inhaltsstoffe studieren solltest, denn es gibt "Naturkosmetika", in denen zum Beispiel Parfum zu finden ist, was kein natürlicher Inhaltsstoff ist. Wir verwenden zum Beduften der Mannas ausschließlich 100% naturreine ätherische Öle. Warum sollten wir denn synthetische Duftstoffe verwenden, wenn die Natur bereits die tollsten Duftkompositionen kreiert hat?

4. "Naturkosmetika sind nicht so wirksam"

Wenn Du bereits seit einiger Zeit mit der Naturkosmetik sympathisierst, aber befürchtest, dass diese Kosmetika nicht so wirksam sind, wie die gewöhnlichen, dann solltest Du wissen, dass die Bezeichnung "Natur" keinesfalls eine niedrigere Wirksamkeit bedeutet. Ich teste jedes Produkt monate- oder sogar jahrelang und wenn ich das positive Ergebnis an mir selbst sehe, schicke ich es in ein unabhängiges, international anerkanntes Laboratorium zur Untersuchung. Ich freue mich immer sehr über die Ergebnisse der Teste mit Kontrollgruppen von Laboruntersuchungen, denn es wird dadurch offiziell anerkannt, dass die Mannas wirksam sind. Das Luxus Gesichtselixier mindert beispielsweise die Tiefe und Länge der Falten und bietet Deiner Haut ein hydratisiertes Gefühl. Laboruntersuchungen belegen, dass die Eben Gesichtsreinigungsseife bei den meisten das allgemeine Erscheinungsbild der aknegeplagte Haut verbessert!

5. "Naturkosmetika sind nur bei sensibler Haut empfehlenswert"

Es ist ein Irrglaube, dass Naturkosmetika nur für Menschen mit extrem empfindlicher Haut gedacht ist. Chemikalienfreie Produkte tun jedem Hauttyp gut. Im Manna-Sortiment findest Du Produkte, die perfekt geeignet für fettige (Eben Seife), trockene (Extra Virgin Olivenöl Seife) oder Problemhaut (COCO Salzseife) sind. Auch für die Haarpflege findest Du Mannas für normales, trockenes oder fettiges, schuppiges Haar.

Solltest Du noch Fragen zu Naturkosmetika haben, schreibe sie mir im Kommentar.



Hat Dir der Artikel gefallen? Teile ihn mit Deinen Bekannten, damit sie ihn auch lesen können

Kommentare

Du musst angemeldet sein um einen Kommentar abzugeben! Du kannst Dich hier anmelden

  • avatar

    Hallo Andrea,

    mehrfach hatte ich jetzt schon gelesen, dass sich Seife zur Haltbarkeitsverlängerung wunderbar einfrieren lässt. Auch nur ein „Irrglaube“? Da ich eure Sachen liebe aber mich leider der relativ weite und nicht gerade umweltfreundliche Transportweg, bis zu mir, stört, bin ich am überlegen mir vlt einen größeren Vorrat auf einmal zuzulegen. In dem Artikel aus dem Blog „Weitere 6 Dinge, wofür das Gefrierfach noch gut ist“ wird allerdings folgende Lagerung empfohlen:

    „Wenn Du eine größere Menge an diesen natürlichen Hautpflegemitteln […] lagern möchtest, solltest Du wissen, dass sie lieber im Kühlschrank als im Gefrierfach stehen!“

    Könntest du mir sagen ob du hier die Seifen miteinbeziehst und warum das Nicht-Einfrieren die bessere Alternative ist? Oder gibt es evtl. Leute hier die schon Erfahrung gesammelt haben mit eingefrorener Seife? Um wieviel verlängert sich überhaupt die Haltbarkeit durch beide kühlen Varianten? VLG 😊

    • Corinna
    • 2019-03-25 14:14
    • avatar

      Liebe Corinna, die Seifen können die Kälte gut überstehen, wenn sie zum Beispiel im Winter geliefert werden. Mit der Einfrierung für einen längeren Zeitraum haben wir dagegen keine Erfahrungen und können somit nicht garantieren, dass sie dadurch länger haltbar sind. Falls Du möchtest, kannst Du es ausprobieren, Deine Seifen im Kühlschrank zu lagern. Wir empfehlen, die Seifen und andere Naturprodukte immer an einem kühlen, trockenen Ort zu lagern. LG :)

      • Andrea Varga-Darabos
      • 2019-03-26 15:58
      • avatar

        Danke vielmals für die Antwort. Dann heißt es wohl, wie bei der Sheabutter auch, "Probieren geht über Studieren" :) Ich versuche es einfach mal und kann dann gerne meine Erfahrungen hier teilen. VLG

        • Corinna
        • 2019-03-26 20:58
  • avatar

    Ich fahre mit naturkosmetik viel besser und habe festgestellt weniger ist mehr.. Meine Haut arbeitet super mit und gleicht sich selbst aus. Ich spare mir die Creme komplett

    • Nina
    • 2019-02-25 22:03

Wir belohnen Deine Treue!

Wir verschicken keine Coupons mehr zu den Paketen, denn wir möchten, dass Du Deine wohl verdienten Rabatte ab jetzt automatisch bekommst. Deshalb haben wir ein System für Stammkunden und Dein eigenes Webbüro kreiert, wo Du Deine aktuellen Rabatte immer vor Augen hast.

Erfahre mehr